156 Aufrufe
in Mutters Gesundheit in der Schwangerschaft von (5 Punkte)
Ich bin in der 12+4 SSW und hatte gerade ein starkes Brennen beim Wasserlassen. Ich verspüre immer noch ein Brennen im Unterleib. Kann mir jemand sagen, was ich tun kann? Ich habe Angst, dass etwas mit dem Baby passieren könnte.
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Es ist verständlich, dass du besorgt bist. Ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen während der Schwangerschaft kann auf eine Blasenentzündung hinweisen. Es ist wichtig, sofort Maßnahmen zu ergreifen, um mögliche Komplikationen zu vermeiden. Hier sind einige Schritte, die du unternehmen kannst:

  • Trinke viel Wasser: Durch ausreichendes Trinken kannst du die Bakterien ausspülen und die Harnwege reinigen.

  • Vermeide reizende Substanzen: Meide koffeinhaltige Getränke, Alkohol und scharfe Gewürze, da sie das Brennen verstärken können.

  • Wärme anwenden: Eine Wärmflasche oder ein warmes Bad können Linderung verschaffen und die Entzündung reduzieren.

  • Cranberry-Produkte verwenden: Cranberry-Saft oder Kapseln können helfen, das Wachstum von Bakterien in den Harnwegen zu hemmen.

  • Suche einen Arzt auf: Es ist ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um eine genaue Diagnose zu erhalten und gegebenenfalls eine geeignete Behandlung einzuleiten.

    Es ist wichtig zu beachten, dass diese Maßnahmen lediglich vorübergehende Linderung bieten. Eine ärztliche Untersuchung ist unerlässlich, um eine angemessene Behandlung zu erhalten und mögliche Komplikationen zu vermeiden. Zögere nicht, deinen Arzt aufzusuchen, um das Wohlbefinden deines Babys und deine eigene Gesundheit zu gewährleisten.

  • 1 Antwort

    0 Punkte
    von (133 Punkte)

    Bei einer Blasenentzündung immer zum fa gehen, da es auf das Baby gehen kann! Muss es aber nicht! Lass es morgen mal abchecken und dann bist du auf der sicheren Seite  :)

    1,286 Fragen

    4,576 Antworten

    4,198 Kommentare

    19,338 Nutzer

    Most active Members
    this month:
      ...