117 Aufrufe
Gefragt in Baby-Gesundheit während der Schwangerschaft von (148 Punkte)

Hallo Mamis und noch werdend Mamis! 

Bin heute ssw 7+3 und seit 3 Tage ist mir so üböl am meisten morgens. Vor eine Woche habe mich gewogen und heute 2 kg weniger. Ich habe gegen übölkeit Medikament bekommen nur das hilft mir nicht so. Wollte nur wissen ab wann wird das gewichtferlust gefährlich und wer von euch leidet oder gelitten und wie fiel  Gewicht habt ihr verloren? 

Ich freue mich auf die Antwort! 


5 Antworten

+1 Punkt
Beantwortet von (23 Punkte)

Hallo bin heut 10+0 mir ist auch nur übel und ich muss meistens abends brechen ,hab schon 3 kg abgenommen ,aber es geht mir schon bissl besser wie die ersten wochen ,musste sogar ins kh für 4 tage .

+1 Punkt
Beantwortet von

Hi, 

oh gott du arme :-(

hast du es mal mit Kamille Tee versucht? 

Mir ging es auch so. 

Hab Bis zur 9 ssw mich nur übergeben, konnte kaum was essen, tierisch Sodbrennen gehabt .

mir hat Kamille gut geholfen, gegessen hab ich in dieser Zeit meistens nur trockene Brötchen, da dies den Magen nicht zu sehr belasten.

hab fast 3 kg abgenommen, laut meinem Arzt nicht so schlimm, das ich nicht zu denen Frauen gehöre die Gerten schlank sind. 

Ich denke dein Arzt wird dir sagen ab wann es gefährlich ist zu viel Gewicht zu verlieren. 

Bin jetzt 12ssw und bei mir wurde es schlagartig ab der 10ssw besser. 

Erbrechen nur selten und dann nur vom Geruch vom Kaffee, zugenommen hab ich auch wieder. 

Also Kopf hoch, das wird besser werden und wen es ganz schlimm ist und du dir zu unsicher bist, dann frag lieber nochmal einen Art. , der kann das gut beurteilen zwecks dem Gewichtsverlust.


Liebe grüße Sonja 

Kommentiert von (148 Punkte)
Danke , das probiere ich mal mit dem kammillen Tee aus. Ich esse momentan fiel Obst und am meisten Melone und dann wird auch ein bisschen besser mein Magen. Alles andere essen wird nur probiert und muss ich mich fast übergeben. Hoffe wie ihr schon sagt bald besser gehen .
Kommentiert von (23 Punkte)
+1
Iss bitte nicht so viel obst wegen diabetes ,hat meine freundin durch ,sie konnte auch nur obst essen und hat dann diabetes bekomm
Kommentiert von (148 Punkte)
Ohh, danke! Das will ich ja nicht bekommen
0 Punkte
Beantwortet von

Ja versuch mal dein Glück, ich drück dir die Daumen das es besser wird und so doof sich das auch anhört, essen hilft gegen Übelkeit. 

Wollte ich auch nie glauben, War bei mir aber der Fall 

+1 Punkt
Beantwortet von (14 Punkte)

Also ich habe auch die Schwangerschaft fast 5 kg abgenommen Übelkeit hatte ich zum Glück keine nur Sodbrennen meine Frauenärztin hat auch gesagt ist nicht so schlimm dem Baby geht es gut hab dann 2 kg zu genommen ab der 30 ssw aber mittlerweile wieder ein Kilo abgenommen bin jetzt in der 36 ssw 

Kommentiert von (148 Punkte)
Ohje Letty, hast du aber einiges hinter dir nun du bist ja fast am ende und bin noch am anfang.  Sonja, danke für deine Rat, werde ich mal versuchen. Eigentlich nasche ich den ganzen Tag und trotzdem bleibt die Übelkeit aber anderseits freue ich mich auf die ss Anzeichen auch wenn es mir mies geht grade.
Kommentiert von (14 Punkte)
Ja hab mir anfangs auch Gedanken gemacht ob das normal ist aber dem kleinen geht es gut bewegt sich fleißig Bauch ist auch da dann passt alles meine Frauenärztin sagte auch gibt viele die abnehmen und nach der Geburt dann weniger wiegen als vorher
Kommentiert von (148 Punkte)
Hmm, wenn das gesund ist wenn das Baby das alte fettreserwe aufnehmt?  Ich weiß leider nicht was mit mein bauhmitbewohner geht. Ich war letzt 4+6 ssw beim Arzt und hab erst Termin bekommen 5 Wochen später wegen Urlaub und bis dahin werde ich 11+0 ssw. Ich fühle mich eigentlich gut außer dise Übelkeit. Hoffe bis dahin geht es mir besser.
Kommentiert von (14 Punkte)
Ob es so gut ist weiß ich auch nicht aber solange es ihm gut geht mach ich mir kein Kopf war am anfang bei mir der ET am 20.09. Mittlerweile ist der ET 12.09. Bin momentan einfach froh das mein zweiter zwerg länger drin bleibt mein erster Sohn kahm schon in der 28 ssw
+1 Punkt
Beantwortet von (7 Punkte)

Ich bin mittlerweile in der 23. Ssw und kämpfe seit der 7. Woche mit Dauerübelkeit. War in der 12. Woche eine Woche im Krankenhaus und habe insgesamt 15 kg abgenommen.  Seit dem nehme ich zwei mal am Tag Vomacur, somit konnte ich langsam wieder mehr essen. Mittlerweile brauche ich nur noch morgens eine, manchmal geht es auch ohne. 

Kommentiert von (148 Punkte)
Das ist aber vorschbar was du schon dorsch gemacht hast. Ist deine Bauch trotzdem gewachsen? Ich versuche ein wenig zu essen, ich zwinge mich dazu und zum Glück bleibt auch drin trotz übölkeit.
Kommentiert von (7 Punkte)
Bisher merke ich noch nicht das mein Bauch gewachsen ist, er fühlt sich oft nur härter an.

Ähnliche Fragen

317 Fragen

991 Antworten

959 Kommentare

1.5k Nutzer

Uygulamamıza 5 yıldız vererek bizi mutlu edebilirsiniz :)
Most active Members
this month:
  1. Esta - 76 points
  2. Özlem - 26 points
  3. Tatj - 25 points
  4. Cindy - 20 points
  5. Andrea - 18 points



...