300 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (61 Punkte)
Heey ihr lieben, habt ihr eine Idee, was man tun kann, wenn einem beim Zähneputzen übel wird? Seit zwei Wochen habe ich das Problem, dass mir beim Zähneputzen schlecht wird. Ich habe schon verschiedene Zahnpasten ausprobiert, aber nichts hilft. Hat jemand von euch eine Idee oder einen Tipp, wie ich meine Zähne trotzdem gründlich putzen kann?
Ihre Schwangerschaft Woche 10
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Es gibt mehrere mögliche Gründe dafür, warum dir beim Zähneputzen übel wird. Eine häufige Ursache ist der Würgereflex, der durch den Kontakt mit dem Zahnbürstenkopf im hinteren Bereich des Mundes ausgelöst werden kann. Um dieses Problem zu umgehen, kannst du versuchen, deine Zahnbürste mit einem kleineren Bürstenkopf zu wechseln und sanftere Bewegungen zu machen. Du könntest auch eine elektrische Zahnbürste verwenden, da diese oft einen kleineren Kopf hat und die Bewegungen automatisch kontrolliert werden. Eine andere Möglichkeit ist es, die Art der Zahnpasta zu ändern. Es gibt spezielle Zahnpasten für empfindliche Mägen oder solche ohne starken Geschmack und Geruch. Du könntest auch versuchen, deine Zähne in Etappen zu putzen - zum Beispiel nur die Vorderseite am Morgen und den Rest am Abend -, um die Übelkeit zu minimieren. Wenn diese Tipps nicht helfen oder die Übelkeit weiterhin besteht, solltest du einen Termin bei deinem Zahnarzt vereinbaren, um mögliche zugrunde liegende Probleme auszuschließen.

3 Antworten

0 Punkte
von (58 Punkte)

Hallo .. Ich kenne das Problem sehr gut sogar .. Habe es dann mit Mundspülung versucht aber das geht auch nicht .. Das einzigste was ich schafe so früh morgens im Halbschlaf dann aber auch ganz ganz schnell .. 

Sorry bin dir zwar keine hilfe aber sei dir sicher du bist nicht die einzige die das problem hat :(

LG Andrea 

von
Hatte bis vor ein paar wochen das gleiche Problem. Zähne putzen mind 1x am tag wann immer es geht, egal ob nachmittags od so und vor dem schlafen gehen einen apfel essen u mit wasser ausspülen. Reinigt ziemlich gut!
von (58 Punkte)
Oh OK danke für den Tipp... Allgemein ist es zum Beispiel bei mir so das ich nicht lange etwas im Mund behalten kann... Somit fällt Kaugummi auch raus... Mein Zahnarzt gab mir den Tipp mit dem Halbschlaf uns irgendwie geht's
von (61 Punkte)
Ich Versuch das Mal mit dem Apfel am Abend  und Zähne putzen nachmittags  hab ich glaub ich noch nicht aausprobiert

im halbschlaf geht schonmal gar nicht...ich werde wach und muss sofort mich aufs Klo verkrümmeln bin ich dann fertig bin ich auch wach .   

Gut zu wissen, dass man damit nicht alleine ist :)
0 Punkte
von (55 Punkte)

Ich hatte das Problem auch. Bei mir war es extrem, ich musste nach jedem Zähne putzen mich übergeben 4-5 Monate lang. Das Ding war, dass ich das nur morgens hatte. Abends hatte ich absolut keine Probleme mit dem Zähne putzen. Ich habe auch nichts dagegen getan, da mir eh nichts geholfen hätte. Momentan bin ich im 6. Monat.

0 Punkte
von (357 Punkte)

Hallo 

Versuch einfach mit bachpulver Zähne zu putzen das schmeckt neutral und macht die Zähne super sauber und weiß! Zahnseide ist das wichtigste zu benutzen. Mondspülüng mach ich mit kammillen Wasser!

Liebe Grüße 

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,885 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...