141 Aufrufe
Gefragt in Schwangerschaft Allgemein von (49 Punkte)

Hallo :)

Wollte mal wissen ob ihr eine Hebamme habt bzw. Eine Nachsorgehebamme nehmt?

Ich hatte jetzt in meiner Schwangerschaft keine Hebamme, und weiß nicht ob ich eine Nachsorgehebamme will. Ist meine erste Schwangerschaft:/ 

Was haltet ihr davon? Nehmt ihr eine Nachsorgehebamme oder macht ihr ohne? 

Freu mich über Antworten :)


Ihre Schwangerschaft Woche 36 Ssw

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (47 Punkte)

Hallo 

Also ich wollte unbedingt eine Hebamme haben weil ich kein Lust habe von jeder Seite immer was anderes zu hören. Es ist auch mein erstes Kind. Ich kenn mich und ich hätte wirklich keine nerven zu hören dass das falsch sei und ich es andersrum machen soll.. 

Es ist deine Entscheidung.. es würde nicht schaden vom Fach Empfehlungen zu bekommen 

Kommentiert von (49 Punkte)
Okay danke für deine Antwort, ja das stimmt das könnte kommen wenn die Leute in deinem Umkreis wissen das du keine Hebamme hast das die dann immer alles besser wissen wollen.
 Danke für deine Antwort! :)
0 Punkte
Beantwortet von

Hi,

ich hatte in jeder Schwangerschaft eine Nachsorgehebamme (bin zum 3. Mal schwanger).

Fand es super, weil man einen Ansprechpartner hatte, wenn Unsicherheiten aufkamen. Beim ersten Kind war das Anlegen beim Stillen zunächst etwas problematisch, da war es sehr hilfreich es in Ruhe nochmal gezeigt zu bekommen.

Unabhängig davon schauen die Hebammen grad am Anfang ja auch mit nach dem Baby (Gewichtsentwicklung, Nabel...).

Allerdings hatte ich nie, auch nicht in den ersten Tagen, täglich Besuch von meiner Hebamme, das wäre mir auch zu viel gewesen. Aber das kann man ja auch im Vorfeld und individuell abstimmen.

Ich würde empfehlen, sich eine zu suchen, wie oft man es dann in Anspruch nimmt, schreibt einem ja niemand vor :)

Viele Grüße

Kommentiert von (49 Punkte)
Danke für deine Antwort!:)
Ja bin immer noch am überlegen, aber allmählich wird es zeit:-)
Kommentiert von (234 Punkte)
Hallo
Ich finde das bei der erste Schwangerschaft sollte man schon eine Hebamme haben. Sie könnte deine Schwangerschaft, Geburt usw. Erleichtern mit Tipps und Tricks. Wenn es doch nicht passt, absagen kannst du immer. Du hast keine Nachteile und das zahlt die Krankenkasse.
Lg

Ähnliche Fragen

3 Antworten 124 Aufrufe
Gefragt 11 Sep in Schwangerschaft Allgemein von Nami (14 Punkte)
1 Antwort 142 Aufrufe
2 Antworten 237 Aufrufe
15 Antworten 579 Aufrufe

Andere ähnliche Fragen

424 Fragen

1.4k Antworten

1.4k Kommentare

3.2k Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Naat-Liam - 32 points
  2. Esta - 21 points
  3. Faaa - 15 points
  4. JennyVeiBu - 13 points
  5. Sonne - 12 points



...