986 Aufrufe
in Baby-Gesundheit während der Schwangerschaft von (20 Punkte)
Hey Leute.. ich hab mal eine Frage an euch, am Montag hat ich ein fein U-untersuchung .. und die Ärtztin hat geschaut ob echt alles Zeit gemäß gewachsen ist. Innere Organe etc .. alles ist Gott sei dank an ihren Platz jedoch sah man am Herz meines Mädchen paar kleine weiße Flecken.. sie sagte das sowas häufig bei ungeborenen Babys gibt's und es meist von alleine verschwindet.. und das es sonst keine andere Auffälligkeiten aber gibt's.. troz dem hat sie mir eine erneuerte U-termin für nach ein Monat gegeben um sich das Dan noch mal anzuschauen.. vor lauter aufregung hab ich alle meine fragen vergessen gehabt.. geht es hier jemanden ähnlich ? Kann mir da einer was sagen und mein Gewissen beruhigen ?.. übrigens bin ich nh Woche weiter als den errechneten Termin das heisst 21+1 !
Bedanke mich im voraus ♤♤
Ihre Schwangerschaft Woche 21+1
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Es ist verständlich, dass du besorgt bist, wenn bei deiner U-Untersuchung Kalkablagerungen am Herzen deines ungeborenen Babys festgestellt wurden. Die gute Nachricht ist jedoch, dass solche weißen Flecken häufig vorkommen und in den meisten Fällen von alleine verschwinden. Es handelt sich normalerweise um harmlose Verkalkungen, die keine weiteren Auffälligkeiten oder Probleme verursachen.

Es ist wichtig zu beachten, dass dein Arzt dir einen erneuten Termin gegeben hat, um die Situation genauer zu überprüfen. Dies dient lediglich zur Sicherheit und gibt dem Arzt die Möglichkeit, den Fortschritt der Kalkablagerungen im Auge zu behalten.

Es gibt viele Frauen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben und deren Kinder gesund geboren wurden. Es ist wichtig, ruhig zu bleiben und sich nicht unnötig Sorgen zu machen. Wenn du weitere Fragen hast oder dich unsicher fühlst, ist es ratsam, mit deinem Arzt zu sprechen. Er kann dir weitere Informationen geben und dein Gewissen beruhigen.

Denke daran, dass jede Schwangerschaft einzigartig ist und es normal ist, sich Gedanken zu machen. Versuche jedoch, positiv zu bleiben und dich auf die bevorstehende Untersuchung zu konzentrieren. In den meisten Fällen lösen sich die Kalkablagerungen von selbst auf und haben keinen Einfluss auf die Gesundheit deines Babys.

Es ist auch wichtig, während der Schwangerschaft eine gesunde Lebensweise beizubehalten. Achte auf eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung und vermeide Stress. Dies kann dazu beitragen, dass du dich besser fühlst und das Wohlbefinden deines Babys unterstützt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kalkablagerungen am Herzen des ungeborenen Babys in den meisten Fällen harmlos sind und von alleine verschwinden. Es ist normal, besorgt zu sein, aber versuche ruhig zu bleiben und vertraue darauf, dass dein Arzt die Situation im Auge behält. Sprich mit ihm über deine Bedenken und Fragen - er wird dir helfen können, dein Gewissen zu beruhigen.

1 Antwort

0 Punkte
von (357 Punkte)

Hallo 

 Das heißt white Spot und sehr Häufig bei der ungeborene und nur sehr selten eine Erkrankung dahinter steckt. Generell ist es ein sogenannter soft marker und eigentlich nur aussagekräftig, wenn noch andere Auffälligkeiten vorliegen.  Normalerweise verschwindet auch von alleine spätestens bis zum Geburt.
Die Frauenärzte müssen sich halt absichern, ist ja auch besser, übervorsichtig zu sein, als wenn dann doch mal was ist und nicht ernst genommen wird. 

Mach dir nicht soviele Gedanken, dass scheint echt halb so wild zu sein. Nur ich wäre auch hypersensibel bei allem was mit dem Kind ist. 

Ich wünsche dir alles Gute  ❣️


von (20 Punkte)
Hey vielen lieben dank für deine Antwort ♡ ich bin voll sensible wenn man mir auf Einmal mit sowas ankommt vor allem ist das meine erste SS ich hab echt keine Ahnung und viel angst jetz schon um die kleine.. vor allem vor dem geburt:| .. hehe , also sagst du das ich mir keine Sorgen machen muss wenn alles andere gut ist außer jetz halt die spurrn am Herz? Woher kennst du diesen Begriff white spot ? Ist dir oder Bekannten auch schon mal sowas vorgefallen ? Ich Frage echt aus Verzweiflung..
von (357 Punkte)
Du brauchst wirklich keine Angst zu haben. Du hast bestimmt auch eine Hebamme, oder? Nun wenn du zum geborsvorbereitung Kurs gehst wird da auch alles gut erklärt über Geburt bis zum stillen das du dann gut vorbereitet bist. Ich kenne das Begriff über meine Bekannte und wenn keine andere aufelichkeiten auftreten beim untersuchung dann muss du auch keine sorgen machen. Das Loch haben viele Ungeborene im Herzen, da es der Sauerstoff und Blutversorgung dient zur Mutter hin. Zu 99, 9 Prozent verwächst sich das, es heisst die Natur hat das so vorgesehen und es schliesst sich von allein wieder. Wenn zusetzlisch andere aufelichkeiten auftreten können dann haben ganz andere Gendefekte und zusätzliche Erkrankungen und diese Kinder leiden am Ende im Down Syndrom störüng. Aber Achtung da auch Ärzte irren sich gewaltig mit diesen Vermutungen im viele Fellen und stürzen Familien mit solchen Diagnosen ins psych. Chaos und Endeffekt werden die Kinder Kern gesund. Hast jetzt leider keine andere Wahl als abzuwarten bis zum nächsten Termin aber ich denke das halb so schlimm ist weil dann jetzt schon die Ärztin endekt hat wenn noch was wäre. Wie alt bist du denn wenn ich fragen darf, weil sowas kommt eigentlich nur vor wenn man sehr jung oder ü 35 jahre alt ist.
Liebe Grüße l
von (20 Punkte)
Alles klar , danke vielmals für deine Infos ♡ die waren sehr beruhigend.. ich bin 22 Jahre alt und eig nicht so jung:| hehe ..

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,198 Kommentare

19,338 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...