528 Aufrufe
in Ernährung in der Schwangerschaft von (7 Punkte)
Ist es wirklich notwendig, während der Schwangerschaft eine strenge Diät einzuhalten und auf viele Lebensmittel zu verzichten? Meine Hebamme hat mir geraten, auf Zucker, Früchte, Toastbrot und sogar Zwieback zu verzichten. Ich bin übergewichtig und habe in den letzten Jahren versucht, gesünder zu essen und abzunehmen. Aber ist es wirklich notwendig, mein Leben und meine Essgewohnheiten komplett umzustellen? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich bin verzweifelt und würde gerne wissen, wie andere Frauen mit ähnlichen Problemen damit umgegangen sind.
Ihre Schwangerschaft Woche 14 ssw
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Es ist wichtig, während der Schwangerschaft auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Eine strenge Diät ist jedoch normalerweise nicht erforderlich. Jeder Körper ist anders und jeder Arzt oder jede Hebamme kann unterschiedliche Empfehlungen geben. Es ist wichtig, die individuellen Bedürfnisse deines Körpers zu berücksichtigen und dich von einem Fachmann beraten zu lassen.

Wenn du bereits versuchst hast, gesünder zu essen und abzunehmen, indem du mehr Obst, Gemüse und Salat isst sowie regelmäßig spazieren gehst, dann bist du bereits auf dem richtigen Weg. Es ist wichtig, dass du dich wohl fühlst und dein Baby ausreichend Nährstoffe erhält.

Es könnte hilfreich sein, mit deinem Arzt oder einer anderen Hebamme über deine Bedenken bezüglich der strengen Diät zu sprechen. Sie können dir weitere Informationen und Ratschläge geben, die auf deine individuelle Situation zugeschnitten sind.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Gewichtszunahme während der Schwangerschaft normal ist. Dein Körper verändert sich, um Platz für das wachsende Baby zu schaffen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen mit mehr Gewicht in der Schwangerschaft weniger zunehmen oder sogar abnehmen.

Jeder Körper und jede Schwangerschaft ist einzigartig. Höre auf deinen Körper und lass dich von einem Fachmann beraten, um die beste Entscheidung für dich und dein Baby zu treffen.

3 Antworten

0 Punkte
von (61 Punkte)

Heey, meine Frauenärzten hatte mir damals mit dem ersten Bild gesagt, dass ich das essen soll worauf ich Lust hab, das hätte schon seinen Grund warum ich auf Mal so Bock auf Fischstäbchen und Käse hätte. Dann braucht der Körper das am meisten. Aber sie sagte auch, dass ich nicht mehr abnehmen darf, falls ich es getan hätte, weil ich sonst den Krümel ja nicht das geben könnte, was es braucht, wenn ich weniger esse. 

Hoffe das ich dir helfen konnte. :)

Viel Glück weiterhin 

von (7 Punkte)
Hey ... ja danke... Ich bin für jede Antwort froh und ist schön zu hören wie bei anderen so ist ... also dabke noch mal ... :)))
0 Punkte
von (357 Punkte)

Hallo 

Filleicht meinte die Hebamme gut mit dir, da das Risiko besteht das dein Kind auch übergewichtig wird oder wegen Diabetes. Nur diet zu Anfang ist sehr ungesund und schädlich in der Schwangerschaft. Am besten schreibst dir auf was und wieviel du isst dann hast du ein Überblick und kannst du selber entscheiden ob du was daran ändern möchtest. Also ich würde an deiner Stelle ganz normal ausgewogen essen. Und Sport ja, aber wenn du bis jetzt kein Sport gemacht hast solltest du langsam angefangen und erst mal nicht so viel machen !  Zwei bis dreimal die Woche ca. 1 Std reicht!  Sonst, spazieren ist das beste was man tuhn kann und so oft wie möglich ist! Eigentlich Frauen die mehr Kilos haben, nehmen wenige zu in der Schwangerschaft als die schlanke ;-) 

Ich wünsche dir eine schöne Kugelzeit und alles Gute!! 

von (7 Punkte)
Hallo ... ja erst mal danke für dein Antwort und für die Tipps. Mein Freund hat mir gestern  genau das selbe vorgeschlagen... einfach das was ich pro Tag esse aufschreiben und den Blick dafür zu haben... :))))
Und wegen Sport... ja früher habe ich das gerne gemacht ... 6x die Woche je 2 Std Training... aber jetzt kann ich nicht mal die Treppen hoch steigen.... mir ist so schwindelig und weil das "anstrengend"ist... muss ich sogar manchmal gleich wieder brechen....  sogar Hausarbeit und kleine Sachen machen mich zu schaffen seit ich schwanger bin ....alles ist jetzt anderes.... obwohl ich ü100kg bin habe ich früher ein dynamische Leben geführt .... also klar keine Marathon rennen  aber so ganz normal halt .... was man so alles macht in den Alltag war auch für mich kein Problem.... Ich habe wirklich Interesse auf Sport aber dabei auch so Angst das ich was kaputt machen könnte.... Ich weiss ist bestimmt albern, aber da ich kurz vor dieser Ss ein fehlgeburt hatte bin ich vllt etwas übervorsichtig... und bis vor kurzem gin es mir so schlecht... da war ich froh wenn ich mal etwas Haushalt machen könnte...
Und wegen Diabetes... Sie hat keinerlei Untersuchungen gemacht so das sie sowas behaupten kann ... Ich bin 176gross und 113 kg
Also sie sah ein Grösse Frau vor sich und meinte Hop... Sie ist gefährdet ohne jegliches zu wissen über mich.... Ich denke wirklich ich sollte noch eine andere Hebamme aufsuchen. Vorbei auch das ist so... jeder sagt was anders.... ist total verwirrend...
LG...
von (357 Punkte)
Dann solltest du dich wirklich nicht über einstregen! Hör auf deine Gefühle und mach das was für dich richtig hältst egal wer was dir sagt! Du grigst das schon hin ;-)
Ich wünsche dir alles Gute!
0 Punkte
von (84 Punkte)

Hallöchen... Also ich bin auch Übergewichtig wie du und weder meine hebamme noch Ärztin hat gesagt das ich nicht viel essen darf... 

Ich habe bisher nur 1 Kilo zugenommen vorher nur abgenommen aber ich esse das worauf ich lust habe... Lass dich nicht in die irre führen... Hat denn deine Ärztin oder Arzt was zu dir gesagt?

Meine Ärztin meinte das es zwar nicht schlimm is was abzunehmen aber zu viel darf es auf jeden Fall nicht sein...


Alles Gute ❣️

von (7 Punkte)
Hallo,  ja auch dir danke für den Antwort:)...
Ich versuche mich ja nicht zu stressen und das Problem ist jeder sagt was anderes ... meine Ärztin sagte Schwimmen ... Nein ... wegen mögliches Infektionen  ..Hebamme sagt das wäre Quatsch...FA- zucker weniger... Hebamme- ab sofort null ... so knallhart. ...
FA sagte das es normal ist das ich vllt abnehme... und das es normal ist  .. und das ich vllt nichz zu viel zunehmen werde ... das bei füligere Frauen das so üblich ist... und die Hebamme... Du muss nur schauen anzunehmen ... also echt krass ...
Lg

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,462 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...