224 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (7 Punkte)
Hey Mädels, ich würde gerne von anderen Mamis wissen, was bei euch in der 14.-15. Schwangerschaftswoche so los ist. Habt ihr bestimmte Beschwerden und welche Hilfsmittel verwendet ihr? Spürt man jetzt schon etwas von den Krümeln? Habt ihr gelegentliches Stechen oder Ziehen im Unterleib, Übelkeit oder angespannte Brüste? Geht ihr vielleicht schwimmen oder in die Sauna bzw. ins Solarium? Habt ihr eine Hebamme und macht ihr Yoga oder Sport? Generell interessieren mich eure Erfahrungen in dieser Phase (13.-16. SSW). P.S.: Es ist meine erste Schwangerschaft und ich bin sehr neugierig. Liebe Grüße.
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

In der 14.-

  • Schwangerschaftswoche kann es zu verschiedenen Beschwerden kommen, aber auch positive Veränderungen sind möglich. Viele Frauen berichten von Übelkeit, stechenden oder ziehenden Schmerzen im Unterleib sowie angespannten Brüsten. Um diese Beschwerden zu lindern, haben einige Mamis spezielle Hilfsmittel wie Körperpflegeprodukte für Schwangere verwendet.

    Was das Spüren der Krümel betrifft, ist dies individuell unterschiedlich. Einige Frauen können bereits leichte Bewegungen wahrnehmen, während es bei anderen noch etwas dauern kann.

    In Bezug auf Aktivitäten wie Schwimmen, Sauna oder Solarium gibt es unterschiedliche Meinungen. Manche Frauen fühlen sich dabei wohl und haben keine Probleme, andere meiden diese Aktivitäten aus Vorsicht. Es ist wichtig, auf den eigenen Körper zu hören und sich wohlzufühlen.

    Die Entscheidung für eine Hebamme ist ebenfalls individuell. Eine Hebamme kann während der Schwangerschaft unterstützen und bei Fragen oder Unsicherheiten zur Seite stehen. Es kann hilfreich sein, frühzeitig Kontakt zu einer Hebamme aufzunehmen.

    Yoga und Sport sind grundsätzlich möglich, jedoch sollte man sich an die Empfehlungen des Arztes oder der Hebamme halten. Es gibt spezielle Schwangerschaftskurse oder Übungen, die auf die Bedürfnisse von Schwangeren abgestimmt sind.

    Generell erleben Frauen in dieser Phase verschiedene Veränderungen und Entwicklungen. Jede Schwangerschaft ist einzigartig, daher können die Erfahrungen von Frau zu Frau unterschiedlich sein. Wichtig ist es, auf den eigenen Körper zu achten und bei Fragen oder Unsicherheiten immer einen Arzt oder eine Hebamme zu konsultieren. Alles Gute für deine erste Schwangerschaft!

  • 2 Antworten

    0 Punkte
    von (40 Punkte)

    Hallo meine Liebe bin auch mit meiner Prinzessin erstemal schwanger und in der 30.ssw  so erfahren bin ich jetzt leider auch nicht aber ich kann mal so sagen 


    Ich habe eigentlich nichts umgestellt habe jetzt keine pflegeprodukte NUR für schwangere gekauft nur WELEDA schwangerschaftsöl damit die Streifen wegbleiben aber half  nicht . 



    Du wirst dein Kind jetzt nicht spüren eventuell so ab der 20.ssw  erst 


    Ich war nur ein zweimal schwimmen soll auch gut sein aber SOLARIUM  ist verboten wegen UV strahler was mit Sauna ist weiss ich nicht ob man da rein kann. 


    Eine hebamme solltest du dir jetzt schonmal suchen die sind schnell weg .

    Sport kannst du eigentlich so ab 3. -4. Monat  machen natürlich kein kraftsport haha ;) 



    Ich hoffe könnte dir paar Fragen beantworten 


    LG 



    0 Punkte
    von (61 Punkte)

    Hallo, ich bin auch zum erstenemal schwanger bin jetzt in der 19ten woche :) 

    Mein krümel hab ich... Ziemlich früh Mal gemerkt aber mittlerweile eigentlich Werd ich jeden Tag getreten Mal mehr Mal weniger Mal auch gar nicht...

    Ich hätte gern eine Hebamme aber leider sind die bei mir in der Stadt erst ab et im Mai verfügbar und ich bin schon im April dran :/ also guck dich bloß früh genug um falls du eine haben möchtest!!

     extra für Schwangere hab ich mir das Öl geholt...

    Und schwimmen.. ich geh liebend gern schwimmen :) hab ich aber schon immer gern gemacht :)

    Lg

    von
    Hallöchen zusammen,
    ich bin jetzt in der 17 SSW und bin das zweite mal schwanger meine Tochter ist 3 Jahre.

    Extra Pflege Sachen für schwangere habe ich mir nicht besorgt auch bei der ersten Schwangerschaft nicht.

    Eine Hebamme habe ich mir gesucht als die gefährlichen 12 Wochen vorbei waren gesucht da ich mich da sich wohler fühle eine an meiner Seite zu haben.

    Da ich noch arbeiten bin aber nur bis mittags und dann meine Tochter von der Kita hole habe ich nicht leider so viel Zeit zum schwimmen aber meine kleine unterstützt mich schon wo sie kann. Die kuschelt gern mit den Bauch und cremt ihn fleißig ein.

    Sorgen mache ich mir manchmal aber trotzdem ob alles mit dem Zwerg in Ordnung ist. Ich glaube das bleibt bei der zweiten ss auch nicht aus.


    LG und euch eine schöne Schwangerschaft

    1,286 Fragen

    4,576 Antworten

    4,197 Kommentare

    18,462 Nutzer

    Most active Members
    this month:
      ...