193 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (58 Punkte)

Hallo Ihr Lieben 

Wurde jemand von euch vom Arzt wegen der Arbeit freigestellt? Meine Chefin meinte zu mir, weil es mir momentan sehr schlecht geht, ich mich ständig übergeben muss und Sie keine Arbeit für mich hat, soll mein Arzt mich freistellen. Dazu sagte Sie auch noch, dass ich für Sie sowieso eine Risiko Schwangere bin und kein Risiko eingehen möchte. 

Ist so eine Freistellung das Beschäftigungsverbot und wie lange dauert das. Eigentlich habe ich keine Lust die ganze Schwangerschaft über zu Hause rum zu sitzen. 

LG

Ihre Schwangerschaft Woche 8+3

2 Antworten

+1 Punkt
von (356 Punkte)

Hallo 

Hier im link hoffentlich findest du deine Antwort :

https://www.google.de/amp/s/www.financescout24.de/amp/wissen/ratgeber/beschaeftigungsverbot

LG 

0 Punkte
von

Hallo,

da es mir sehr schlecht geht und mir den ganzen Tag schlecht ist und ich auch brechen muss hat meine frauenärztin mir ein Beschäftigungs Verbot ausgeschrieben was bis zum 4.1.19 gilt... Sie meinte erst mal bis zum 3.Monat und dann je nach dem wie es mir geht ... eine Freistellung ist ein Beschäftigungs Verbot und wie lange das geht das entscheidet deine frauenärztin. LG:) Carina (8+0)

Ähnliche Fragen

0 Antworten 75 Aufrufe
Gefragt 25, Nov 2019 in Schwangerschaft Allgemein von Mimi (2 Punkte)
1 Antwort 179 Aufrufe
10 Antworten 662 Aufrufe
4 Antworten 385 Aufrufe

1,073 Fragen

3,523 Antworten

3,457 Kommentare

5,151 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Dagmar - 10 points
  2. Muckerl92 - 9 points
  3. jasmin04 - 4 points
  4. Kati81 - 2 points
  5. Sandrinchen - 2 points
...