255 Aufrufe
Gefragt in Schwangerschaft Allgemein von (1 Punkt)

Liebe Muttis und werdende Muttis 

Ich hab 4 kinderwunschbehandlungen hinter mir 2 mit Tabletten eine nicht vollendete insemination und eine IVf die geklappt hat am Montag war der ss bluttest  positiv  ( 18.6.2018)

ich bin jetzt in der 5 +0ssw gestern War soweit alles normal Brust hat gespannt unterleibsziehen stechen picken rückenschmerzen Kreislauf 

Um zum Punkt zu kommen heute habe ich nichts mehr wirklich von allem ist das normal oder darf ich von ausgehen das es ein abbort War? 


Ich wäre dankbar um antworten liebe grüße 

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (20 Punkte)

Wenn du gestern noch Anzeichen hattest und heute mal einen ruhigeren Tag würde ich nicht gleich davon ausgehen dass es weg ist. Die Anzeichen hast du ja durch die Hormone und die sind nicht von einem auf den anderen Tag weg. 

Hattest du eine Blutung? Oder Krämpfe? Schone dich! Ansonsten auf zum Arzt bevor du ganz nervös bist und Angst hast. 

Wünsch dir alles Gute!!! 

Kommentiert von (1 Punkt)
Ich dankbar dir für deine Antwort
Nein ich hatte keine Blutung unsortiert für das Thema ich hatte nur Krämpfe gestern weil ich mal musst

Lieben dank
Kommentiert von (20 Punkte)
Hahaha- na schau ;-) was muss dass muss

Alles Gute
0 Punkte
Beantwortet von

Mach dir nicht gleich immer sorgen. Ich weiß, leichter gesagt als getan. In meiner ersten schwangerschaft war ich mir auch immer total unsicher und hatte ständig angst, dass etwas nicht stimmt. Ich kann dir nun, einen tipp geben, der mir gut geholfen hat: vertraue deinem körper. Er wird dir schon die richtigen signale geben, falls etwas wirklich nicht stimmen sollte. Also wenn du dir das nächste mal unsicher bist, vertraue deinen instinkten und mach dir nicht so viele sorgen. ;) außerdem ist es ja so, dass du die schwangerschaft nicht jeden tag spürst. Heute so, morgen so. Jede schwangerschaft ist anders. LG und hoffe meine worte konnten dir helfen

0 Punkte
Beantwortet von

Das muss nicht wirklich was bedeuten die Anzeichen können von Tag zu Tag unterschiedlich sein. Ich hatte aber auch eine Fehlgeburt und etwa 2 Tage vor der Blutung wahren auch alle anzeichen weg. Ich hatte damals noch einen Test gemacht und der war dann schon nur noch ganz schwach positiv. Am nächsten morgen war ich beim Arzt der hat bestätigt, dass ich vermutlich eine Fehlgeburt gaben werde und dann am Tag darauf hatte ich starke blutungen. Wenn du dich beruhigen willst mach am besten auch mal einen Test. Jetzt bin ich aber wieder schwanger und habe alle diese Anzeichen viel schwächer als letztes mal obwohl alles in bester Ordnung ist. Hoffe bei dir ist alles Gut. 

0 Punkte
Beantwortet von

Natürlich bist du verunsichert. Aber nicht jeder Tag hat gleiche Symptome oder Anzeichen. Warte einfach mal ab. Manchmal hat man einfach nur Ruhe oder der Körper ruht sich aus.

Ähnliche Fragen

2 Antworten 132 Aufrufe
4 Antworten 146 Aufrufe
2 Antworten 97 Aufrufe
1 Antwort 99 Aufrufe
Gefragt 27 Mai in Schwangerschaft Allgemein von Unbekannt (12 Punkte)

Andere ähnliche Fragen

424 Fragen

1.4k Antworten

1.4k Kommentare

3.2k Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Naat-Liam - 32 points
  2. Esta - 21 points
  3. Faaa - 15 points
  4. JennyVeiBu - 13 points
  5. Sonne - 12 points



...