399 Aufrufe
in Geburt von (40 Punkte)
Hat jemand Erfahrung damit, wie lange es gedauert hat, von der Einnahme der Einleitungs-Tabletten bis zur Geburt? Mein Muttermund ist noch geschlossen und ich habe keine Wehen. Mein voraussichtlicher Entbindungstermin ist in ca. 2 Wochen, aber aus gesundheitlichen Gründen muss ich jetzt eingeleitet werden. Ich muss morgen wieder ins Krankenhaus zum CTG und am Montag wird die Einleitung mit Tabletten erfolgen. Mir ist bewusst, dass es mehrere Tage dauern kann, aber ich würde gerne wissen, wie es bei anderen war.
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Die Dauer einer Einleitung kann von Frau zu Frau unterschiedlich sein. Es hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Zustand des Muttermunds vor der Einleitung, der Reaktion des Körpers auf die Medikamente und individuellen Gegebenheiten. Bei einigen Frauen kann die Geburt bereits wenige Stunden nach der Einnahme der Tabletten beginnen, während es bei anderen mehrere Tage dauern kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine Einleitung Zeit braucht und Geduld erfordert. Der Prozess wird vom medizinischen Personal überwacht und angepasst, um sicherzustellen, dass sowohl Mutter als auch Kind gut versorgt sind.

Es kann hilfreich sein, sich während der Wartezeit abzulenken und Entspannungstechniken anzuwenden. Sprechen Sie auch mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme über Ihre Bedenken und Ängste bezüglich des Einleitungsprozesses.

Denken Sie daran, dass jede Geburt einzigartig ist und es wichtig ist, auf Ihren Körper zu hören und sich von Ihrem medizinischen Team unterstützen zu lassen.

4 Antworten

0 Punkte
von (58 Punkte)

Hallo

Ich wurde 2 mal eingeleitet! 

Das erste mal wurde mir ein Gel in die Mumu eingeführt das war morgens um 6.00 und um 19.00 Uhr hab ich entbunden. 

Das zweite mal musste ich einen Wehen Cocktail  trinken. Von 8.00 bis 22.30 hat es gedauert. 

Beide male, weil ich über dem ET war.

Wünsche dir alles Gute 

 

0 Punkte
von

Hallo, 

ich hatte am 9.1. eine Einleitung, von Tablette bis zur ersten Wehe hat es 4 Std gedauert nach weiteren 4 Std war die Maus da. <3

Wobei es halt von Frau zu Frau unterschiedlich ist. 

Wünsch dir alles Gute 

0 Punkte
von (37 Punkte)

Hi ich  wurde  auch eingeleitet  da ich Schmerzen  hatte ohne ende und wassereinlagerrungen bei  40+3ssw. Hab ein Zepfchen  bekommen 22uhr und es hatt  sich  nix getahn also keine  Schmerzen  nix. Morgens 7 ist Fruchtplase  geplatzt  und  dann gings  los  hatte eigeich  kaum schmerzen und Pressewehen  waren auch nur  kurz  da war sie. Unfähr  hatt es 4 Stunden  gedauert  aber hab erst die Pressewehen  ein bischen  schmerzliche  empfunden.


LG Natalie mit Prinzessin ❤an der Hand (5) 

   Babyboy inside 36ssw

von
Hi!
Ich wurde 2 Mal mit Gel eingeleitet aber mit 0 Erfolg bei beiden Malen!

Viel Erfolg und alles gute
Kitara
von (37 Punkte)
Wie gings dann weiter?
von
Naja abwarten.... Iwann ging es dann doch von alleine los :)
Raus kommen sie früher oder später alle ,wenn sie so weit sind ;)
von (37 Punkte)
Ah wurde kein KS gemacht gut.
Jaa durfstest du wieder daheim  oder bist KH geblieben
0 Punkte
von

hallo 

Ich wurde auch 2 mal eingeleitet weil ich über den Et war 

Ich hab am Vortag pflanzliche Tabletten bekommen die ich jede Stunde nehmen musste morgens um 6 fingen leichte wehen an um 14.15uhr Kamm meine tochter auf der Welt 

Und das andere mal hab ich morgens um 8 Uhr gel in der mumu bekommen 3 Stunden später kamm meine andere tochter zu welt.

Ich wünsche dir viel Kraft das du das alles super schaffen wirst 

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,461 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...