225 Aufrufe
in Geburt von (21 Punkte)
Am 31.12 musste ich die ganze zeit mit wehen kämpfen , ich dachte es sind ganz normale bauch krämpfe doch im hinterkopf hatte ich das es wohl wehen sein könnten , anderer seits wollte ich es nicht wahr haben weil ich ja eig noch 3 wochen zeit hatte .. doch sie wurden immer unerträglicher .. um 00 uhr einstieg ins neue jahr haben wir mit der familie gemeinsam raketen hoch geschmiesen gemeinsam ins neue jahr gerutsch sind wieder hoch gegangen und ich hatte auf einmal ein schlimmeren schmerz in den rücken .. mein mann hat Sofort den krankenwagen rufen , sie fuhren mich direkt ins krankenhaus , ich hatte einfach nur schrecklich angst .. ist was mit mein baby ? Oder kommt jetz mein baby .. nach einer stunde ekg und qual mit schmerzen sagte mir die ärztin das es heute höchst Warscheinlich soweit ist .. diese aussage hat mir kraft gegeben die schmerzen zu überstehen .. nach eine ganze nacht wehe , plus die wehen davor . Ist  es nun soweit ! Ich versuche mein Schatz auf die welt zu bringen! Mein aller schönstes wunder ! .. aber warum kommst du nicht? .. ich hab angst dss ich die kraft verliere dich ins licht zu bringen .. ich werde irgend wie immer schwâcher und es kommen irgend wie immer mehr ärzte rein .. verlier ich dich jetz schon ? Bevor ich dich überhaupt einmal im arm halte ? .. warum wird mein mann immer hektischer .. immer unruhiger .. ich darf jetz nicht nach lassen, ich muss alles geben ! .. und nach allem war sie da , doch kein geschrei .. sie nehmen mein baby mit , wohin ?? .. wieso darf ich sie nicht in mein arm nehmen .. wohin rennt mein mann ? Wieso weint mein mama .. wieso hat mein baby nicht geschrien .. ich will jetz sofort es sehen! Oder jetz sofort mit gehen .. sie stellen mich ruhig doch ich will nicht ruhig sein , ich will mein kind ! .. fängt das neue jahr echt so schlimm an ? Dan will ich garnicht .. man sagr ja neues jahr neues glück ..und den bekam ich (: Mein mädchen ! ♡ 01.01.2019 - 15.55 uhr neues lebens sinn !♡♡ 
Ich wünsche alle schwangeren viel Glück und viel Geduld! Ihr schafft das ♡ ...

4 Antworten

0 Punkte
von (351 Punkte)

Hallo,

Deine schöne Geschichte so sehr im Herzen gelandet..... Und so emotional. :D

Wollte eigentlich weiter die deteils lesen. Was ist passiert? Wo haben Sie deine kleine Mädchen hingebrach? Warum ist sie nicht geschrien? Warum ist deine Mama geweint? Und warum musste dein Mann losrennen? 

Seit ihr jetzt gesund zu Hause? 

PS. Eigentlich schreiben die meisten von allen möglichen Themen hier aber nie nach dem Geburt. Ich finde das es sehr schön ist von dir noch zu hören und das du die Zeit genommen hast hier zu schreiben! <3 

von (21 Punkte)
Hey ! Ja wir sind Gott sei dank wieder zuhause, und danke für dein Komentar. Mein Baby ist bisschen früher gekommen als erwartet deswegen musste sie unter Beobachtung bleiben und bei geburt bin ich bisschen schwach geworden nach dem ihr Kopf draußen war.. Sie war erst mal blau.  Was ich zum Glück nicht gesehen hab danach ist sie mit Schulter hengen geblieben .. erst mal hat sie nicht geschrien mein Mann und meine Mama haben das natürlich mit gesehen ich zum Glück nicht.. nach eine Stunde kam sie aber hoch zu mir ♡
von (351 Punkte)
Man bekommt immer die unerwartete von Leben..... Die erste Liebe... Heiraten... Kinder... aber was uns wirklich bleibt das sind diese schöne glückliche Momente im Erinnerung wenn wir später alt werden.
Genieß die Früchte deine Liebe und das mit ihr zusammen sehr viele so wunderschöne Momente habt! Ich wünsche euch viel Gesundheit und viel Glück für die Zukunft! ♥️
von (21 Punkte)
Das stimmt , danke sehr ♡
0 Punkte
von (85 Punkte)

Herzlichen Glückwunsch...❣️

Sehr emotional...Klar schafft man es... :)

Wir haben es auch geschafft ..

von (21 Punkte)
Danke sehr ♡
0 Punkte
von (77 Punkte)

Ich hatte bei der Geburt meines Sohnes auch Panik als es hieß der kopf ist da aber er steckt fest. Es waren auch die schultern. Zwei mal die beine bewegt und er war da. Doch ich dachte auch das ich ihn jetzt verlieren könnte. Er war nur ein wenig blass. Doch die ersten Minuten vergisst man nie. Und jedesmal hab ich geweint. Herzlichen Glückwunsch zum Baby. 

von (21 Punkte)
Danke sehr  ♡Das tut mir leid .. wenigstens geht's deinem Sohn gut ♡ das Gefühl ist echt schlimm ..
von (77 Punkte)
Ja das stimmt. Besonders als die Ärztin fragte was sie jetzt tun sollen. Ich hatte Panik und sagte holt das kind raus das erstickt. Zum Glück wusste die Hebamme gleich was gemacht werden musste. Hoffe das beim nächsten baby alles reibungslos läuft. Brauche das kein zweites mal. Danke dir.
von (21 Punkte)
Krass , manche Ärzte sind echt witzig.. fragen auch noch bei so ein Moment was die tuen sollen.  Die müssen direkt handeln und dem entsprechen vorher schon wissen was in so einem Fall 'falls kommt ' gemacht werden muss .. Bei mir haben sie auch eine witzfigur hingestellt . Sie wusste am Ende selbst nicht weiter dann musste der Oberarzt kommen ..
von (77 Punkte)
Die war glaube ich gerade erst mit der Ausbildung fertig. Konnte auch nicht betäuben. Von den 2 stichen der naht habe ich alles gemerkt. Sie meinte noch das geht nicht besser aber das stimmt nicht. War mein 2 kind das wusste ich von der 1naht das das anders geht ohne schmerzen.
0 Punkte
von (33 Punkte)

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt deine Tochter.

Genieße die Zeit mit deine Tochter. 

von (21 Punkte)
Vielen lieben dank♡

Ähnliche Fragen

38 Antworten 1,023 Aufrufe
6 Antworten 255 Aufrufe
Gefragt 31 Jan in Schwangerschaft Allgemein von Susi83 (6 Punkte)
0 Antworten 24 Aufrufe

Andere ähnliche Fragen

754 Fragen

2,534 Antworten

2,591 Kommentare

4,395 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Marilu - 19 points
  2. MaRia - 13 points
  3. Diana - 12 points
  4. SteffieSophia - 9 points
  5. Nana - 8 points



...