502 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (10 Punkte)

Hallo ihr lieben..

Ich hab es 5+6 noch fast niemand gesagt.... Angedeutet bei beruflichen langfristigen Plänen... Meine beste Freundin und mein Mann wissen Bescheid...mein Vater macht sich oft sehr viele Sorgen...teils bis Depression. Ich weiß nicht wann ich es ihm sagen soll... Nur meiner Mutter geht ja auch nicht... Wie macht ihr das?!? 

5 Antworten

0 Punkte
von (360 Punkte)

Hallo und herzlichen Glückwunsch zum Schwangerschaft! <3

Schreib einfach mal ein Brief oder/mit eine Postkarte das ihr bald ein Baby bekommt und per Postbote zustellen lassen.  Oder ein Windel schenken und das drauf schreiben. 

Manche warten eigentlich bis zum 13 ssw das zu verkünden aber ich denke das jetzt bei euch die Freude so groß das ihr den ganzen Welt erzählen könnt, was ich eigentlich auch gemacht habe:D;)

Viel Glück und eine schöne Schwangerschaft! 

von (64 Punkte)
Ich habe es bei meiner 1 Ss in der 6 Woche allen gesagt ,und habe es leider in der 7 Woche verloren,da war die Enttäusching groß .Jetzt beim 2 ten habe ich bis zum 3 Monat gewartet ,da ich angst hatte das wieder was passiert .Und siehe da es ist alles io . Ich weis es ist sehr schwer nix zu sagen ,aber ist manchmal besser .viel Glück
von
Ich habe es auch allen mit Vorfreude in der 6ssw verkündet... und in der 9ssw verloren und das noch im Urlaub!
von (35 Punkte)
Ich hab selber 2 Kinder und schwanger mit 3te  und immer direkt nach dennoch erfahren habe das ich schwanger bin wusste ganze Welt davon,) so viele Vorfreude kann man nicht in sich tragen. Und alle Schwangerschaft immer gut gelaufen bin jetzt auch 22 ssw.
Also mit später erzählen usw.  davon halte ich NICHTS, wenn man später erzählen will warum auch immer ist eine Sache aber aber ichbhab gehört viele erzählen es nicht weil bringt Unglück usw  finde ich Schwachsinn. Dann was die Menschen denken und in sich tragen passiert meistens. Immer Positiv denken.. alles gutes für dich
0 Punkte
von (72 Punkte)

Hi,

Da ich kurz nachdem ich wusste (und vom Arzt bestätigt wurde) auf Arbeit längere Zeit Krankheitsvertretung bei der Arbeit machen musste habe ich es dem Management schon in der 6 ssw erzählt. 2 Vollzeitstellen auf ein mal war dann ein bischen zu viel. Unseren Eltern und Verwandten haben wir es erst kurz vor Ablauf des ersten Trimesters erzählt, da dann ja die gefährlichste Zeit bzgl. eines Abgangs dem auf ein Minimum sinkt und wir im letzten Jahr genug schlechte Nachrichten und viel schwere Zeit hatten. Am sonsten denke ich muss man auf sein Gefühl hören. Konnte es kaum abwarten es endlich allen sagen zu können.

von (62 Punkte)
Meiner mum und besten Freundin habe ich es sehr früh erzählt....meinem Arbeitgeber musste ich in der 9ten Woche informieren, da ich ab da für zwei Monate zu Hause bleiben musste, und er sich sehr wunderte das ich auf Mal so lange krankgeschrieben wurde.... Allen anderen haben wir es erst erzählt als die gefährliche Zeit vorbei war
von (10 Punkte)
Danke für eure Antworten!! Ich denke ich  werde es Karneval sagen (müssen). Davor dann meinen Eltern. Das ist dann 9+5. Ich werde es nur denen sagen, mit denen ich auch über eine Fehlgeburt reden wollen würde. Das klappte alles bei uns so schnell und problemlos dass ich was skeptisch bin ...
0 Punkte
von

Hallo, es kann leider in jeder SSW was passieren.

Vor über 1 Jahr habe ich mein Engel in der 20 SSW verloren.  Jetzt bin ich in der 16 Woche,  die freute ist groß. Ich kann trotzdem außer meine Familie niemanden erzählen. Meine Mutter lügt für mich, wenn jemand fragt. Die Angst ist zu groß und ich kann es nicht nochmal ertragen.. wie man angeschaut wird und was die Leute dazu sagen ..

Sobald man bereit ist, ob man in der 6 Woche ist oder sobald der Bauch wächst und man es nicht mehr verbergen kann

Ich wünsche dir alles gute .

0 Punkte
von (112 Punkte)

Hallo ich habe es erst mein Mann gesagt dann seiner Familie und meiner Familie und dann wussten es plötzlich alle eigentlich bin ich nicht dafür das direkt jeder es weiss aber kam halt dazu da wir 3 schwägerinnen hintereinander schwanger worden :D

0 Punkte
von
Hi! 

Wir haben es allen ziemlich am Anfang gesagt.

Glaub uns 6 /7 Woche. Klar ist da die Gefahr einer fg noch groß, aber letztlich denk ich gerade Freunde und Familie braucht man in so einer Situation damit sie einem helfen können das ganz zu verarbeiten. 2 unserer Freunde haben ihr Baby sehr spät in der Schwangerschaft verloren, eine im 8 und eine im 9 Monat. Man kann also nie sicher sein und nur wer davon weiß kann dir im schlimmsten Fall helfen.

936 Fragen

3,244 Antworten

3,326 Kommentare

4,696 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Paty - 20 points
  2. AnnikaLaLaa - 9 points
  3. Tatjana79 - 9 points
  4. Sabsi - 3 points
  5. Michico - 2 points
...