377 Aufrufe
in Baby-Gesundheit während der Schwangerschaft von (15 Punkte)
Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mich beruhigen! Ich habe mir heute eine Pizza mit Parmaschinken bestellt. Kann mir jemand sagen, ob es sicher ist, Parmaschinken während der Schwangerschaft zu essen und wie man Toxoplasmose und Listerien vermeidet? Bin in der 22. SSW.
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Während der Schwangerschaft ist es wichtig, auf die Ernährung zu achten, um mögliche Risiken wie Toxoplasmose und Listerieninfektionen zu vermeiden. Parmaschinken kann diese Bakterien enthalten, daher sollten schwangere Frauen vorsichtig sein.

Toxoplasmose wird durch den Parasiten Toxoplasma gondii verursacht und kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen. Um das Risiko einer Infektion zu minimieren, sollte man rohes oder unzureichend gekochtes Fleisch meiden. Bei Parmaschinken handelt es sich um einen luftgetrockneten Schinken aus Italien. In der Regel wird er jedoch nicht erhitzt oder gekocht.

Listeriose hingegen wird durch das Bakterium Listeria monocytogenes verursacht und kann ebenfalls gefährlich sein. Schwangere Frauen haben ein höheres Risiko für eine Listeriose-Infektion als andere Menschen. Daher sollten sie Lebensmittel meiden, die ein erhöhtes Risiko für eine Kontamination mit Listerien bergen.

Um das Risiko von Toxoplasmose und Listeriose zu minimieren, empfiehlt es sich, Parmaschinken vor dem Verzehr ausreichend zu erhitzen. Dies kann durch Erwärmen in der Mikrowelle oder kurzem Anbraten in der Pfanne erfolgen. Durch das Erhitzen werden potenziell vorhandene Bakterien abgetötet und das Risiko einer Infektion verringert.

Es ist auch wichtig, auf die Qualität des Parmaschinkens zu achten. Achten Sie darauf, dass er von einem vertrauenswürdigen Hersteller stammt und ordnungsgemäß gelagert wurde.

Wenn Sie unsicher sind oder weitere Fragen haben, empfehle ich Ihnen, Ihren Arzt oder Ihre Hebamme zu konsultieren. Sie können Ihnen spezifische Ratschläge geben und individuelle Empfehlungen basierend auf Ihrer Schwangerschaft geben.

2 Antworten

0 Punkte
von (49 Punkte)

Das wurde bei erhöhter Hitze gebacken .  Also sterben diese "Bakterien"

Mache dir keine Sorgen :)

von (15 Punkte)
Parmaschinken ist aber rohwurst
von (25 Punkte)
Nachdem der aber auf der Pizza gebacken wurde ist er ja nicht mehr roh
von (15 Punkte)
Der wurde nicht gebacken, war eine parma Pizza mit rocula Parmaschinken und Tomaten.
Da wird die Pizza fertig gebacken und der Belag drauf gelegt.
0 Punkte
von (63 Punkte)

Habe auch in meiner Schwangerschaft Schinken gegessen ,und jabe auch keine Toxoplasmose bekommen ,hatte es 31 Jahre lang nicht ,warum soll ich es jetzt plötzlich bekommen in der Schwangerschaft,ich weis es gibt ausnahmen.LG

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,461 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...