121 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (1 Punkt)

Huhu liebe Leute  

Ich bin jetzt in der 15 ssw schwanger und Kämpfe immer noch ziemlich stark gegen Übelkeit und erbrechen an. Habt ihr einen Tipp wie das etwas besser werden kann. Mein Fa meint dazu nur das es nunmal zur Schwangerschaft dazu gehört und das ich über den Tag kleine Mahlzeiten zu mir nehmen soll.

Danke für eure Hilfe 

Ihre Schwangerschaft Woche 15+1
Reklam

5 Antworten

0 Punkte
von (64 Punkte)

Hallo probier es mal mit Akupunktur ,hat mir meine Hebamme gesagt ,ich hatte auch starke übelkeit .Bei mir ging es in der 13 Ssw weg ,hätte ich es eher gewusst mit der Akupunktur hätte ich es auch gemacht .Lg 

0 Punkte
von (59 Punkte)

Hallo 

Ich weiß wie du dich fühlst! Man hat das Gefühl, das endet nie.

Bei mir hat es bis zum Ende der 16 Ssw gedauert mit der Übelkeit von Morgens bis Abends das volle Programm dann war alles von Heute auf Morgen weg . Bei mir hat nichts geholfen. Ich wünsche dir das es bei dir auch bald vorbei ist. 

Wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit

von
Hey, was mir ein wenig Linderung verschafft hat war.

Viel frische Luft so oft es möglich ist ( Fenster öffnen )

Zwieback oder Toast auf nüchternen Magen manchmal sogar was zuckerhaltiges z. B. Traubenzucker oder ein Bonbon.

Kein Stress!! Versuche alles in Ruhe zu machen und Stress dich bloß nicht!
Am besten ist, wenn du fürsorgliche Menschen um dich herum hast, dass macht es etwas erträglicher.

Da das erbrechen bei mir sehr stark ausgeprägt war und ich nichts bei mir berhalten konnte, wurde mir vom Krankenhaus als auch vom Frauenarzt Vomex Tabletten angeraten.

Wünsche dir alles alles Liebe und Gute.
von (59 Punkte)
Hallo Bianca
Haben dir die Vomex Dragees denn geholfen? Bei mir haben die keine Wirkung gezeigt.
LG
von
Hoppla, habe es ja als Kommentar geschrieben.

Das ist schade, die Vomex haben mein häufiges Erbrechen reduziert und ich konnte damit endlich Flüssigkeit bei mir behalten.
0 Punkte
von

Hey, was mir ein wenig Linderung verschafft hat war.


Viel frische Luft so oft es möglich ist ( Fenster öffnen ) 


Zwieback oder Toast auf nüchternen Magen manchmal sogar was zuckerhaltiges z. B. Traubenzucker oder ein Bonbon. 


Kein Stress!! Versuche alles in Ruhe zu machen und Stress dich bloß nicht! 

Am besten ist, wenn du fürsorgliche Menschen um dich herum hast, dass macht es etwas erträglicher. 


Da das erbrechen bei mir sehr stark ausgeprägt war und ich nichts bei mir berhalten konnte, wurde mir vom Krankenhaus als auch vom Frauenarzt Vomex Tabletten angeraten.


Wünsche dir alles alles Liebe und Gute.

0 Punkte
von

Hallo. Bei mir war es sehr sehr schlimm.  Ich konnte nichts essen oder trinken sonst müsste ich gleich Erbrechen danach. Manchmal bis zu 20 mal am Tag . Das war wirklich schrecklich. Ehrlich gesagt habe ich alles ausprobiert und viel gelesen im Internet.  Und ich Muss ehrlich sagen das nichts geholfen hat.  Auch verschiedene Medikamente brachten nichts.  Ich bin jetzt 16+1 Und mir geht es besser . Ganz selten Tritt mal wieder die Übelkeit auf aber verschwindet wieder. Die Infusionen im Krankenhaus haben mir an den schlimmsten Tagen geholfen,wo ich nicht mehr konnte.. habe einfach Geduld und es wird bald einfach verschwinden.  Ich wünsche dir gute Besserung und bald kommt deine gute Zeit:)

0 Punkte
von (34 Punkte)

Bekommst bestimmt ein Mädchen. 

Drücke dir die Daumen das es bald weg ist die Übelkeit 

Ähnliche Fragen

881 Fragen

3,007 Antworten

3,104 Kommentare

4,542 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Marilu - 70 points
  2. Sindy - 65 points
  3. Nana - 33 points
  4. Marion - 29 points
  5. Marie - 19 points



...