262 Aufrufe
in Mutters Gesundheit in der Schwangerschaft von (5 Punkte)
Liebe (werdende) Muttis, kann mir jemand einen Tipp geben, wenn es jemanden betroffen hat? Habe fast den ganzen Tag den Druck unter den Rippen links und es tut auch Weh. Hatte davor schon gelegentlich auch und meistens gleich nachdem ich gegessen habe, es ging aber nach ca. 1-2 Stunden weg. Und heute hört es nicht auf. Meine Frage ist, ob jemand was weiß? Ich bin schon 25. SSW, das Baby liegt aber leider immer noch quer. Habe irgendwo gelesen, dass manchmal drehen sich die Babys erst in den letzten zwei Monaten in die "richtige" Lage um. Hebamme und FÄ sagen auch, dass es NOCH was ganz normales sei. Aber diese Schmerzen machen mir einwenig Sorgen ..
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Liebe (werdende) Mutter,

es tut mir leid zu hören, dass Sie Schmerzen unter den Rippen links haben und sich Sorgen machen. Während der Schwangerschaft können verschiedene Beschwerden auftreten, da sich Ihr Körper verändert und das Baby wächst.

Der Druck und die Schmerzen unter den Rippen können durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Eine mögliche Ursache könnte sein, dass das Baby gegen Ihre Rippen drückt oder Ihre Organe zusammendrückt.

Es ist normalerweise nichts Ernstes und kann mit einigen Maßnahmen gelindert werden:

  • Ändern Sie Ihre Position: Versuchen Sie verschiedene Positionen einzunehmen, um den Druck auf die betroffene Stelle zu verringern. Sie könnten versuchen, sich auf die Seite zu legen oder aufrecht zu sitzen.

  • Entspannungstechniken: Versuchen Sie Entspannungsübungen wie tiefe Bauchatmung oder Yoga, um Ihre Muskeln zu entspannen und Schmerzen zu lindern.

  • Wärmebehandlung: Legen Sie eine warme Kompresse oder ein warmes Handtuch auf die schmerzende Stelle, um Muskelverspannungen zu lösen und Schmerzen zu reduzieren.

  • Essen in kleinen Portionen: Vermeiden Sie große Mahlzeiten und essen Sie stattdessen mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt. Dies kann helfen, den Druck auf Ihre Organe zu verringern.

  • Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme: Wenn die Schmerzen anhalten oder sich verschlimmern, sollten Sie Ihren Arzt oder Ihre Hebamme konsultieren. Sie können weitere Untersuchungen durchführen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

    Es ist wichtig zu beachten, dass jede Schwangerschaft individuell ist und was bei einer Frau funktioniert, muss nicht unbedingt bei Ihnen funktionieren. Hören Sie auf Ihren Körper und tun Sie das, was sich für Sie am besten anfühlt.

    Ich hoffe, diese Tipps helfen Ihnen dabei, die Schmerzen unter den Rippen links während der Schwangerschaft zu lindern. Alles Gute für Sie und Ihr Baby!

  • 1 Antwort

    0 Punkte
    von (357 Punkte)

    Hallo Ali


    Du könntest filleicht mit schwimmen oder ss gimnastik versuchen aber hab mal gehört das eine Ostheopatin  Extra für Schwangere spezialisiert ist die Schmerzen lösen können.

    Ich wünsche dir eine schöne kugelzeit und gute Besserung! 

    von (61 Punkte)
    Heey.... ich hatte das auch ab und zu... Bei einer Ultraschalluntersuchung kam raus das mein kleiner Zwerg sich da gegen drückte mit den füßchen oder auch Mal mit dem Kopf da lag und es daher schmerzte.


    Gute Besserung und eine schöne Kugelzeit wünsch ich dir!
    von (5 Punkte)
    Vielen Dank für eure Antworten, Mädels! Ich vermute schon auch, dass es das Baby irgendwie drückt..oder es wächst jetzt gerade rasant, dass es ihm nicht genug Platz wird. Werde mich bzgl SS-Übungen etc. informieren.
    Ich wünsche euch auch noch eine schöne weitere Kugelzeit!

    1,286 Fragen

    4,577 Antworten

    4,198 Kommentare

    19,459 Nutzer

    Most active Members
    this month:
      ...