163 Aufrufe
in Geburt von (62 Punkte)

Hey ihr lieben, gestern Abend um 22:33 Uhr war es dann endlich so weit.... Sophie ist mit ihren 53cm und 3060g nun endlich auf der Welt! :)


Am Montag Abend sind wir ins KH gekommen, da wir schon acht Tage drüber waren mussten wir ne einleitung über uns ergehen lassen. Am nächsten Tag fing das um 4 Uhr nachts an nach der "Test"Pille mit den wehen....bis um 16 Uhr hätte ich dann so starke schmerzen und mittlerweile insgesamt eine ganze von diesen Einleitungstabletten geschluckt die leider nur alles weicher machen nichts öffnete sich ...Horror Vorstellung wenn man bedenkt das ich so lang wehen hatte . Ich war bedient und hatte Angst ....dann wurde ich an den wehen Tropf gehängt Mal schauen ob das was bringt sagten sie...nur leider kam um 19 Uhr nach der Untersuchung auch hier wieder raus außer noch stärkere wehen brachte es gar nichts...ich war am heulen und ich konnte einfach nicht mehr...was die natrulichnicht interessiert sie drehten im Gegenteil die Dosis noch einmal höher....gegen 20 Uhr kam eine andere Hebamme (Schichtwechsel) und ihr sagte ich dann unter noch tolleren Tränenbächen, dass ich absolut nicht mehr kann!! Sie

untersuchte mich und taste auch den Bauch ab um zu gucken wo die kleine maus den liegen würde....sie stellte fest das es gar nichts beachte hier weiter zu machen, da der Kopf der kleinen größer ist als der Eingang meines Beckens also bekam ich sofort ein Schmerzmittel und der wehen Tropf wuirdabgestellt da ich nie in meinem Leben Schmerzmittel Erfahrung hatte Haufen die mich so um das ich schlief....als ich gegen 21 Uhr wieder aufwachte eeklärte sie mir nochmal was los sei und schon würde ich für den op bereir gemacht und die kleine würde letztendlich per Kaiserschnitt geboren.


Einerseits bin ich richtig sauer auf die Hebammen vor dem dritten Schichtwechsel, denn die hätten das doch auch Mal rausfinden können, meine Meinung jedenfalls....mittlerweile geht's mir etwas besser und wir schlafen sehr viel.. ich bin sehr froh das wir das überstanden haben, Nu kann es ja nur noch besser werden.

2 Antworten

0 Punkte
von
Hi! 

Schön das deine kleine Maus jetzt bei dir ist!

Es tut mir sehr leid dass die Geburt so verlaufen ist.

Jetzt erholt euch gut von den Strapazen und genießt euer Glück.

LG Dani
0 Punkte
von (9 Punkte)
Erst mal Herzlichen Glückwunsch.

Du arme das klingt ja echt schlimm da war das anfängliche Leiden ja völlig um sonst. Aber jetzt ist a alles gut wenn ihr sonst beide gesund seit. Dann erhole dich jetzt erst mal von deinen Strapatzen und genieße dann die ersten Tage mit deiner süßen Maus. Lg
von (62 Punkte)
Danke :)
Die kleine ist echt eine Zuckermaus *-*  richtig niedlich....seit heute Nacht haben wir uns auch aneinander gewöhnt :)

Ähnliche Fragen

Andere ähnliche Fragen

767 Fragen

2,591 Antworten

2,644 Kommentare

4,407 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Marilu - 39 points
  2. Nana - 23 points
  3. MaRia - 17 points
  4. Diana - 15 points
  5. SteffieSophia - 12 points



...