854 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (13 Punkte)
Hallo liebe Muttis

Ich bin 31 Jahre jung u ungewollt mit dem 3. Kind schwanger. Ich habe schon zwei Mäuse 8/5 .

Als wir erfahren haben das ich schwanger bin, habe ich mit meinem Partner gesprochen und er sagte mir ganz klar er will das Kind nicht, der Zeitpunkt wäre der falsche. 

Ich bin natürlich hin und her gerissen, da ich natürlich auch Angst habe es mit dreien nicht zu schaffen, da wir nicht zusammen wohnen u 200 km getrennt wohnen. 

Bis nächsten Dienstag muss ich mich entschieden haben. 

Ich bin grade hilflos....... 

Meine halbe Familie freut sich. Aber mein bedenken mit 3 Kindern wieder ins Berufsleben zu steigen, stelle ich mir schwer vor. 

Ich bedanke mich im voraus. 
Ihre Schwangerschaft Woche 5. Fast 6. Woche

11 Antworten

0 Punkte
von (236 Punkte)
Hallo madlin und Glückwünsch,

In deine stelle werde ich nicht abtreiben, dass ist das slimmste was ein mänsch machen kann ich würde in deine stelle das Kind behalten und nicht hören und denken was die andere sagen, wenn deine partner keine babe wollte sollte er am den tag vorsichtig sein können, also er sagt ist nicht die richtige Zeit Punkt hmm und warum gibst nicht richtige oder falschE Zeiten wenn mann über eine babe redet ist gekommen und vertig will er oder nicht sein Problem, die frage ist was ist deine Gedanken über das babe????
0 Punkte
von (37 Punkte)
Hallo, ich bin auch gerade mit meinem 3 Kind schwanger und es war auch nicht geplant. 

Mein Mann und ich haben uns getrennt und lass ich Ihm sagt Er wird wieder Vater, meinte Er auch mach was dagegen!

Aber wo zwei große werden, bekommt man auch 3 groß.

Leicht ist es nie egal wie viel Kinder man hat oder wie alt Sie sind!

Aber es ist Deine Entscheidung und Dein Körper und Er hätte Ihn nicht rein halten müssen 

Liebe Grüße 
von (13 Punkte)
Danke für die netten Worte. Ja er meinte nur es wäre ihm lieber es abzutreiben. Wir haben beide mit dem Feuer gespielt die Monate ohne Verhütung.
von
Hallo , ich bin mit meinem 3. Kind ungeplabt schwanger. Mein Mann war mehr als begeistert,  er sagte sofort ich soll es weg machen lassen. Hatte selbst überlegt und auch den Schein zuhause um einem Abbruch zu machen. Aber ich bringe es einfach nicht übers Herz. Er versteht es überhaupt nicht. Es lebt noch nicht und bla bla. Bin aktuell 6+1
von
Na dann du wolltest nicht verhüten bzw ihr also wieso dann das kind abtreiben wollen?? Versteh ich nicht!
+1 Punkt
von (15 Punkte)
Hi...ich denke die frage die du dir selbst stellen musst ist, ob du damit leben könntest, wenn du dem kind keine chance gibst. Denn wenn du das gefühl hast, dass es dich nicht mehr loslassen wird, solltest du wissen was du tun wirst. Aber es ist schon klar, dass es keine einfache entscheidung ist. Aber der grund, dass man das kind nicht will, sollte schon etwas driftiger sein als distanz...denn das kann man ändern. Alles gute!
von (13 Punkte)
Wenn ich nur dran denke es abbrechen zu müssen fange ich an zu heulen. Ich meine nächste Woche Dienstag wird man mehr sehen als nur ein Dotter Sack. Und er möchte auch unbedingt bei dem Arzt Termin dabei sein
von (15 Punkte)
+1
Naja, dann denke ich ist die entscheidung gefallen...hör auf dein herz...
von (7 Punkte)
Dann mach es nicht. Wir haben letztes Jahr unser 2.kind verloren und sind nun auch wieder in der 24.ssw. Und ich würde jedem sagen das es seine Entscheidung ist aber mit dem Gefühl das ich ein gesundes Kind haben könnte würde mich nur verletzten.
Du hast schon 2 Kinder groß bekommen und da wirst du ein 3.auch noch hinbekommen.
Du musst an dich glauben. Ich mein ihr habt beide mit dem Feuer gespielt das dies passieren kann also sollte auch er dazu stehen und nicht nur den Spaß gehabt haben. Drücke dich ganz doll unbekannterweise und hoffe du entscheidest mit dem Herzen.
+1 Punkt
von
Hi liebe Mädlin,

Das Leben läuft nie nach Plan! Und wenn das Schicksal dir jetzt ein 3 Kind schenkt solltest du für Dich ganz genau überlegen, ob du damit leben könntest das Kind abzutreiben. 

Viele Paare/ Frauen sagen, wer bereits 3 Kinder hat läuft das 3 nebenbei. Du hast doch bereits die Routine. Wenn du einen guten Rückhalt mit Familie (Oma/Opa/Geschwister) hast, ist doch alles gut. Wenn dann mal das Würmchen da ist, kann sich die Situation mit deinem Partner doch immer noch zum Positiven entwickeln, du solltest ihm aber definitiv nicht allein die Entscheidung lassen und schon gar nicht erpressen lassen, von wegen falscher Zeitpunkt. Aber mach dir auf alle Fälle Gedanken wie du in Zukunft verhüten möchtest. Das liegt leider immer noch in den Händen der Frauen, sonst zack siehst du ja ist schon was passiert.

Ich war damals mit meinem ersten Kind leider in einer ähnlichen Situation, da es zu dem damaligen Zeitpunkt in meiner Beziehung ziemlich gekrieselt hat und ich bin Gott froh, dass ich mich damals hab nicht erpressen lassen. Ich bin so glücklich über meinen Sohn und dass es ihn gibt und wir freuen uns jetzt riesig über das 2 Kind.

Ich wünsche dir eine gute Entscheidung und alles Gute für die Zukunft.
+1 Punkt
von
Stell dir  vor du solltest zwischen deine beide andere kinder entscheiden müsstest, für welche hättest du dich entscheiden können ?? Natürlich für beide oder ? Das kind in dir ist auch ein kind von dir.  Alsoo wenn du schon 2 fach mama bist mit 3. Kommst du sicher 100%klar. 
von (13 Punkte)
Viele in meinem Umfeld haben 3 Kinder. Haben aber auch n sicheren Job.
 Ich habe mich immer irgendwie alleine durch gebissen. Die große mit 8 Monaten alleine groß gezogen. Der mittlere mit mit paar Wochen alleine groß gezogen. Nie mit Vater....... Die sind immer alle gegangen oder ich habe mich getrennt.
von (37 Punkte)
+1
Klar es ist schwer das alles alleine zu stemmen, aber es ist auch so schön wenn Dein Kind lächelt oder sagt Mama ich habe Dich lieb!
Ich und mein Ex waren durch Arbeit immer getrennt und ich war eine Zeit nur Mutter und Hausfrau...
Und jetzt mit 38 erwarte ich alleine unser drittes Kind meine Tochter wird 20 und mein Sohn 9...
Aber geh in Dich und hör auf Dein Herz
Alles Liebe Sabrina
von (13 Punkte)
Die letzte Entscheidung wird eh am Dienstag fallen. Wenn mir der Arzt sagen kann ob alles an Ort und stelle ist. U alles so sein soll wie es ist.
von (236 Punkte)
Hallo, ich glaube du hast schon entschieden,
Wir können deine Meinung nicht endern, ich hoffe letzte min. Wirst du positives Denken

Viel Glück
+1 Punkt
von

Hallo. Ich habe gerade heute erfahren das ich in der 6SSW bin. Mit meinem dritten Kind. Die großen sind 7 und 6 Jahre. 

Ich freue mich sehr, denn ich wollte immer gerne ein drittes Kind. Vorzugsweise gerne endlich ein Mädchen:D

Mein Mann freut sich eher nicht. Aber für mich kommt keine Abtreibung in Frage. Und für ihm denke ich auch nicht. Die Freude wird auch bei den Männern noch einsetzen.

0 Punkte
von
Erst mal herzlichen glückwunsch. 

Sorry aber kann es nicht nachvollziehen , es gehören immer 2 dazu . Wenn er keins möchte hätte er genauso ans verhüten denken. Ein Kind sollte immer wichtiger als ein Kerl sein , denn die würmchen können am wenigstens was dafür . Keiner kann dir da einreden auch der Kerl nicht . Die Entscheidung triffst nur du allein. Ich wünsche dir alles gute weiterhin 
0 Punkte
von (3 Punkte)
Hallo, 

Lass dich nicht irren. Denn wan ist schon der richtige Zeitpunkt den gibt es nie. 
0 Punkte
von

Sie sagten sie haben nicht verhütet und mit dem feuer gespielt tut mir leid das ich das jetzt so hart sagen muss aber dann waren sie sich doch im klaren das da auch ein kind entstehen kann und dann über eine Abtreibung nachzudenken finde ich schon etwas gemein als würde man sagen ja verhüten muss man ja nicht man kann das kind ja jeder zeit töten ich möchte hier niemanden angreifen weil sicherlich gibt es auch gründe wieso frauen abtreiben aber meiner Meinung nach sobald ein gerzschlag da ist ist es mord! Und du warst dir dessen bewusst was passieren kann als du ihne verhütung mit deinem freund geschlafen hast bitte straf dein ungeborenes kind jetzt nicht dafür es hat nicht gesagt erschafft mich und dnan wirft mich weg ich weiss ich klinge etwas schroff aber für mich ist das eben nicht nachvollziehbar 

Ich bin 17 meine tochter 7 monate mein freund wollte sie nicht ich hab ihm gesagt er soll gehn ein kind sollte immer wichtiger sein als ein mann und vorallem dnan wenn man es ja praktisch herausgefordert hat...
0 Punkte
von (7 Punkte)
Liebe Madlin. Ich bin 40 bin auch mit meinem 3 Kind schwanger. Habe noch zwei Jungs 2 U. 1 Jahr. 

Was ich damit sagen möchte, dass ich eine Abtreibung hinter mich her hatte und bereue es immer noch. Das Leben ist unbezahlbar und dem Kind das Leben zu nehmen ist einfach schwer. Darin Partner ist ohne zu überlegen darauf gekommen es dir mit dem Abtreibung zu sagen. Aber wie gesagt ich bereue meine Abtreibung bis heute noch. 

LG. Katja
0 Punkte
von
Hallo Liebes, 

Ich bekomme mein 5 tes, auch ungewollt unter der Einnahme der Pille,  der papa hat sich gleich getrennt...ich hab davor meine 4 auch großbekommen. Habe jetzt auch etwas Angst es nicht zu schaffen aba ich bemerkte es in der 10 Woche da meine periode dennoch kam. Habe mich fürs bekommen entschieden und auch Nr 5 werde ich alleine groß bekommen. 

Ich hoffe du machst das richtige für dich!

Lg

1,233 Fragen

4,365 Antworten

4,079 Kommentare

8,190 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...