52 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (4 Punkte)
Trau mich nicht cetrizien einzunehmen
Ihre Schwangerschaft Woche 9Ssw

2 Antworten

0 Punkte
von
 
Beste Antwort
Hallo,

Mir ging es auch so. Eigentlich bekomm ich immer eine Allergiespritze wenn es bei mir los geht. Aufgrund der Schwangerschaft ging es nicht. Der Hausarzt hat mir ein gutes Mittel verschieben was auch nicht müde macht. 

Bitte Frage eine Arzt. Aufgrund der Feiertage kannst du auch zum Bereitschaftsarzt gehen.

Ach und bitte wenn du das Heuschnupfenmittel in der Apotheke holst und die es nicht haben lass dir nichts anderes geben wegen dem Baby. Bei mir wollte sie mir was anderes aufquatschen als das auf den Rezept.

Alles Gute....
von (22 Punkte)
Hey,
Genau zum Thema Allergiespritze: hab im Internet gelesen, dass 2020 eine 3x Spritzenkur für den deutschen Markt freigegeben wird, danach braucht man nie wieder eine Spritze... da wird im Moment noch eine Studie in Wien betrieben. Bei mir hat diese Immuniesierungs Spritze, die man auf 1,5-2 Jahre bekommt gar nicht's gebracht. Und meine Allergie ist während beider SS schlimmer geworden. Während der SS ist das aber ein Tabu und kein Arzt spritzt einen. Das kann man dann erst wieder nach der SS bzw. Stillzeit in Angriff nehmen.

Die meisten Heuschnupfensprays die tatsächlich wirken, DARF man bloß nicht nehmen in der SS.

Besser tatsächlich, jeden Abend komplett duschen, mit Haare waschen, Klamotten in die Wäsche, nicht mit ins Schlafzimmer nehmen, und zum schlafen gehen 1 Citirizin. Ich konnte sogar nach 14 Tagen reduzieren auf eine halbe Tablette, hatte ausgereicht. Und mein Cortison Astma Spray hatte ich nach knapp 2 Wochen wieder abgesetzt wegen extremen Nebenwirkungen (Kopfschmerzen)
von (4 Punkte)
Super Danke dann werde Ich beim Artz anfragen .
0 Punkte
von (22 Punkte)
Hi,

Das kenn ich. Du bist jetzt einfach verunsichert in der SS was zu nehmen. Bei mir taucht jd. Jahr im Februar/März Allergien auf. Wahrscheinlich reagierst du auf Gräser? Die Pollen fangen jetzt an zu blühen.

Mach dir aber bitte keine Sorgen. Ich habe bereits in meiner 1 SS Citirizin genommen und meinem Sohn geht's bestens. Und dieses Jahr in dieser SS ebenfalls. Ich hab's halt immer nur zum schlafen gehen über 3-4 Wochen genommen, da sie so unendlich müde machen. Weil ich verunsichert war und es diese SS besonders extrem war musste ich sogar Cortison Astma Spray nehmen. Natürlich nur in Rücksprache mit deinem Frauenarzt. Die wissen was du unbedenklich nehmen kannst. Citirizin ist noch am unbedenklichsten.

Es ist besser für dich was zu nehmen und es in minimaler Dosis das Baby abbekommt und es dir dann besser geht. Als wenn du nichts nimmst du dich quälst, das schadet dir und dem Baby mehr, da du durch die Allergiebelastung unter Stress gerätst unter Umständen unter Schlafmangel leidest und evtl. Sogar aufgrund des Stresses das Kind verlierst.

Versuche diese Zeit mit genügend Vitaminzufuhr also gesunder Ernährung / ggfls. mit Nahrungsergänzungsmitteln zu unterstützen. OPC Traubenkernextrakt, kann hier anscheinend auch in Richtung Allergien positiv wirken. Hab ich vor kurzem auch erst erfahren und nehm es jetzt seit knapp 1 Monat unterstützend zur SS (verhindert Dehnungsstreifen, Hautstraffend, Immunsystemstärkend, Schutzschild auf Umwelteinflüsse, etc...) Informier dich da aber bitte auch nochmal im Internet genauer.

Gute Besserung und noch eine gesunde SS.

LG 

809 Fragen

2,740 Antworten

2,803 Kommentare

4,469 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Marilu - 31 points
  2. Sindy - 25 points
  3. Nana - 16 points
  4. Cii - 14 points
  5. Mary369 - 12 points



...