97 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (242 Punkte)
Hallo mamis, ich war gestern im KH mit viel Blut in urin ich konnte genau die Blut sehen mit Unterleibschmerzen und rückenschmerzen ich hatte solche Angst gekriegt , nach 5 Stunde Wartezeit hat die Ä mich untersucht alles war enordnung, nur die urin Ergebnisse war nicht enordnung, die Ärztin hat mir 1 Beutel antibiotikum gegeben fosfomycin 3g vor schlafen einzunehmen und ab heute sehr viel trinken, ich war heute Nacht wach und zu toilette gegangen habe wieder Blut gesehen und wieder ins Bett gegangen dann um 8:00 war ich wach bin wieder aufs Klo wieder Blut mit schmerzten wie gestern, seit dem trinke ich viel Wasser ich hoffe wierd wieder besser, nein mann hat die Ä gefragt ob ich ins KH bleiben kann sie sagte nein ist nicht geferlich naja was soll ich sagen, hat jemand von euch sowas oder bzw die bestimmte antibiotikum genommen?,muss 1 woche warten und wieder zum Arzt urin kontrollieren mädels ich habe solche Angst ich weiss nicht ich hab erste mal so viel Blut in urin gesehen und sie meinte wenn es nicht besser geht soll ich wieder dahin also im kh ja und wieder 5 Stunden warten und vorgestern war ich bei meine FA und hat urin kontrolliert ich verstehe nicht warum hat nichts gezeigt dass ich BE habe die Ä aus KH meinte kann sein das heute angefangen hat ja aber mit blut? Ich glaube hatte ixh schon längst  und habe es nicht gemerkt weil das Baby gedruckt hat und dachte es ist normal, wer hat solche Erfahrung gehabt und nach wie viel tage wurde besser gefühlt 

Lg 

Marilu 

2 Antworten

+1 Punkt
von (99 Punkte)
 
Beste Antwort
Hi Marilu,

Das ist ja voll ärgerlich, dass du gleich raus geschmissen wurdest aus dem Krankenhaus.

Kann dir nur ein paar Tipps geben, was ich immer mache wenn ich Blasenentzündung habe: (habe ich auch immer mal wieder seid Jahren)

- auf jeden Fall viel trinken, um die Nieren durch zu spülen.

- hol dir Cranberrys in allen möglichen Formen, ob als Trockenfrüchte, Saft oder Kapseln aus der Drogerie und so oft es geht essen und trinken (lt. Anleitung)

- Brennesseltee trinken (zum durchspülen der Blase und Nieren) Tee speziell für Blasenentzündung solltest du jetzt eher lassen, da es nicht empfehlenswert ist in der SS, aber mit Brennesseltee machst du generell nix falsch.

- Antibiotika nur verschreiben lassen wenn nix hilft, hast dann nach spät. 14 Tagen wieder ne Blasenentzündung,  da der natürliche PH Schutz und Säurehaushalt zerstört wird und du im schlimmsten Fall gleich anschliessend mit einer Pilzinfektion zu kämpfen hast...dann musst du dir dagegen auch wieder was verschreiben lassen. Also lieber erst mal Natürlich versuchen weg zu bekommen.

- Heizkissen am Unterleid hilft Wunder zum. Bei mir.

Wenn dieses Blasenproblem öfters Auftritt: nach der Geburt und Stillzeit: mir hat eine 1x Impfung geholfen (StoVac) übernimmt die Kasse mit 116€ leider nicht, aber nachdem ich über 16 Jahre mind. 5-6x im Jahr immer mit dem Mist zu kämpfen hatte und bereits alles probiert hab, was es so gibt, war mir das Wert. Ich habe jetzt seid 2 Jahren keine Blasenentzündung mehr gehabt...

Ist aber bei jedem anders die Wirkung, dem einen hilfts, dem anderen nicht.

Gute Besserung
von (242 Punkte)
Vielen dank für.die Tipps
von (242 Punkte)
Und wie ist mit Impfung also wie lange hält es.
von (99 Punkte)
+1
Hi,
Also mit der Impfung verhält es sich bei jeder Frau anders.
Wird verschrieben vom Frauenarzt, aber erst wieder nach der Schwangerschaft und Stillzeit.
Mit dem Rezept gehst du dann zur Apotheke und musst 116€ zahlen und die Bestellen diesen Impfstoff.
Der Frauenarzt, bzw. Fachkundige Sprechstundenhilfen setzten dir dann die Spritze in die Hüfte.
Die 1 hab ich beim Arzt setzen lassen, um eine allergische Reaktion auszuschliessen, die anderen beiden dann daheim von meinem Mann, da er im Med. Bereich arbeitet.
Sind insg. 3 Spritzen im Abstand von jeweils 14 Tagen. Nach 1 Jahr sagt man sollte dann erst wieder die nächste Dosis gespritzt werden, um eine Dauerhafte Wirkung zu erzielen. Also Auffrischung jedes Jahr. Ich hab nicht auffrischen lassen und hab jetzt seid 2 Jahren Ruhe. Und bin jetzt eh schwanger.

Ist dein Blut im Urin hoffentlich schon weg? Geht's dir besser?
Iss viel Wassermelone jetzt. Das treibt jetzt auch gut...und spühlt alles raus.
Mein Sohn und ich essen Grad täglich:-) sind locker 2 Wassermelonen in der Woche.

Alles Gute
von (99 Punkte)
+1
Ich hab auch schon in all den Jahren alles Mögliche probiert.
Von Ingwer, Curcuma, Zimt, In der Haushshaltsapotheke hab ich immer Tees zum Durchspülen gegen Blasenentzündung wie Schachtelhalmkraut und Brennesseltee. Globolis gegen Blasenenzündung kannst du jetzt übrigens auch nehmen. Einfach in der Apotheke holen. (Apis: bei Blasenentzündung und später au wieder bei Menstruationsbeschwerden) hat mir in Kombi mit viel trinken und Tees immer geholfen all die Jahre ohne diese lästigen Antibiotika, die eh nur eine kurzweilige Besserung erzielen und du tötest damit auch deinen natürlichen Bakterienschutz.
Dann auf jeden Fall vorbeugen, dass gar keine Blasentzündung entsteht, mein Frauenarzt und Urologe meinte, immer nach dem Sex direkt mit klaren Wasser waschen (notfalls Max. Mit Intimwaschgels) und viel trinken zum durchspülen. Wer auf Analsex steht hier auch wirklich auf die Hygiene achten. Also nicht nachdem Hintertürchen dann wieder das Vordertürchen benutzen etc...
Es gibt viele Möglichkeiten vorzubeugen, aber im Endeffekt, wer einmal Probleme damit hat, hat immer Probleme.
von (242 Punkte)
Hi sindy danke für die nach frage, heute hatte unzerleibstührung und konnte nicht merken ob das von baby oder Blasse kommt, ich wollte normalaweisse morgen zum Arzt gehen aber habe es heute getan bin zu HA gewesen und hat die urin getestet, er meinte ist noch was in urin aber ist ganz normal, aber trotzdem mache ich sorge nach das was passiert ist ich bin immer noch unsicher, wenn ich mich hin liegen mir geht's gut wenn ich auf dem Couch mich setze dann fängt auch die stöhrung an,als ich meine tage erwarte, Wasser trinke ich viel endlich und cranberry 100% saft 2-3 mal am Tag ich habe mein HA gefragt ob ich nächste Woche noch mal vorbei kommen unt wieder testen und sagt ja dann mach ich es auch. Wegen koukoumbere die du unten geschrieben hast so viel ich weiss das darf man nicht essen so lange man schwanger ist bringt wehen oder so was.
Alles gute und danke für die Tipps

Lg
Marilu
von (18 Punkte)
+1
Huhu marilu
Keinen Brennesseltee in der Schwangerschaft trinken! Der holt das Wasser aus dem Blut, was dann dicker wird. So wird die Nährstoffversorgung wohl schlechter.
Lieber Wassermelone essen, die wirkt auch harntreibend.
Gute Besserung.
von (242 Punkte)
Ooo ok danke dir
+1 Punkt
von (6 Punkte)
Hallo meine Liebe, 

Ich hatte auch BLUTUNG in der Schwangerschaft und das fast 9 Monate lang mal hörte es auf mal fing es wieder an, was natürlich sehr unangenehm war leider.. und ich hatte Anfang an auch sehr sehr Angst als ich das zum ersten mal Anfang 3 monat gesehen hatte. War aber dank im Krankenhaus aber die mich auch gleich dort gelassen hatten! Absolute BETTRUHE! Deswegen verstehe ich es nicht warum sie dich noch nach Hause geschickt haben ist schon komisch :/ aber ich würde dir viel Ruhe bewahren und mich absolut entspannen! Bei mir ging es auch nicht da es nicht mal erstens Kind war.. Deswegen sollte ich auch dort im KH bleiben.. Hoffe es wird sich beruhigen mit der Blutung

Wünsche dir noch weiterhin viel Glück in der SS
von
+1
Ja das Blut im Urin wird von der Blasenentzündung kommen

Hatte ich schon sooooo oft. Und das Antibiotika hab ich auch schon sehr oft genommen. Gestern erst wieder.
von (242 Punkte)
Hmm komisch trinkst du aber genug Wasser ? Ich trinke seit gestern 2,5 litter trinkst du auch viel wasser?
von
+1
Ich trinke genug

Bin nur jemand der schnell ne Blasenentzündung bekommt.  :)

Blut im Urin bei ner Blasenentzündung ist nix ungewöhnliches :)   sollte aber paar Tage nach dem Antibiotika weg sein
von (242 Punkte)
Ich bin auch so ein person, ich bekomme schnell eine blassenentzundung es ist wirklich blüd wenn man schwanger ist und auch so was bekommen, wirklich ärgerlich ich Reineke viel.Wasser und auch 2 mal täglich cranberry 100 prozent saft hat mir auch früher geholfen aber hatte damals kein Blut gehabt also habe kein Blut in urin gesehen,musste der Atzt die urin testen zu wissen ob ich BE habe aber dieses mal.war soooo extrem die ich angst gekriegt habe, hoffe kommt es nicht mehr so lange ich schwanger bin.
LG
von (242 Punkte)
Oh gute Besserung ist auch doof wenn man s ist so was plutzlich kommt, es ist nervig

Ähnliche Fragen

4 Antworten 206 Aufrufe
Gefragt 12, Dez 2018 in Schwangerschaft Allgemein von Karin (15 Punkte)
10 Antworten 451 Aufrufe

991 Fragen

3,696 Antworten

3,439 Kommentare

4,885 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Nicoll78 - 5 points
  2. Betty - 4 points
  3. Yuna - 2 points
  4. Janina.01.02.2019 - 2 points
  5. Sabiijuni2020 - 1 points
...