314 Aufrufe
in Geburt von (6 Punkte)
Habt ihr auch Angst vor der Geburt? 

Wir waren am Montag zur Geburtsanmeldung im Kreißsaal und genau in dem Moment hat eine Frau ihr Kind gekriegt. Die Türen waren offen und man hat alles gehört und vor allem wie sie geschrien hat. Das lässt mich nicht mehr los weil ich selbst nur noch 6 Wochen habe. 

Geht es noch jemandem so? Bzw ist das normal das man Angst hat? 
Ihre Schwangerschaft Woche 34

6 Antworten

+1 Punkt
von (98 Punkte)
Oje du Arme,

Ja ist leider normal die Angst so kurz vor der Geburt...

Aber mach dir da bitte keine zu grossen Sorgen, das Schreien während der Geburtsphase verschafft uns Frauen Luft und Entspannung. So war es zumindest bei mir bei meiner 1 Geburt. Ist also alles ganz normal. Für aussen stehende hört sich das teilweise echt an als wird man abgeschlachtet ;-) aber wie gesagt es entspannt die Entbindende in dem Moment. 

Ausserdem stehst du zum Zeitpunkt der Entbindung so unter Adrenalin, da ist dir alles Scheiss egal und du willst das Baby nur noch raus haben. Je nachdem wie du die Schmerzen verträgst gibt's ja dann auch während der Entbindung entsprechende Schmerzmittel und Entspannungsmittel die du nehmen kannst. 

Alles Gute und nicht verrückt machen.
+1 Punkt
von
Grüß dich Bettina,

Ich glaube das ist ganz normal das du Angst und Sorge vor der Geburt hast. Mir ging es bei meiner ersten Geburt auch so. Aber wenn es losgeht verfliegt die Angst schnell weil du dich automatisch auf dich und dein Kind konzentrierst. 

Versuch dich nicht verrückt zu machen. Genieße noch den Rest deiner Schwangerschaft, ruckzuck ist Die Zeit rum
+1 Punkt
von (9 Punkte)
Hallo Bettina 

Ich befinde mich auch in der 34SSW und in 6 Wochen ist es soweit ich verspüre leider auch diese Angst obwohl ich ein Kind schon auf normalen Weg entbunden habe es Kreisen immer so negative Gedanken im Kopf das hatte ich beim ersten kind nicht trotzdem versuche ich diese Angst und die negativen Gedanken Abzudrosseln versuche dich zu entspannen und genieße noch den Rest der Schwangerschaft und freu dich auf dein baby das versuche ich auch zu machen :-) 

Alles gute für den Rest der Schwangerschaft 
+1 Punkt
von (6 Punkte)
Es ist echt ein bisschen beruhigend zu lesen das ich damit nicht alleine bin. 

Ich hoffe das geht wieder vorbei. Ich mein schaffen tun wirs ja alle irgendwie.

Danke für eure Antworten
+1 Punkt
von (15 Punkte)
Hallo Bettina, 

Bei Kind Nr 1 hatte ich auch große Angst. Aber du wirst merken, dass wenn es los geht, du dir darüber keine Gedanken mehr machst. 

Dann passiert es einfach. Und bei allen weiteren Kinder bin ich völlig relaxed gewesen und hab mich einfach nur gefreut das es bald los geht. 

Jede Frau macht ihre eigenen Erfahrungen. Ich zb. Habe 3 Kinder und bei keiner Entbindung geschrien. Mach dich nicht verrückt. Es wird ein wunderschöner Moment. Immer an das schöne denken

Für die Geburt wünsche ich dir alles Liebe. 
+1 Punkt
von (112 Punkte)
Hallo ich kenne es zu gut vor mein Geburt war ich den ganzen Tag jede 2 std beim ctg und hab im Kreißsaal so viele Frauen schreien gehört aber ich sag mal so dieses Schreien kommt automatisch nicht wegen den schmerzen sondern wenn du pressen tust schreist du automatisch damit du es raus lässt mach dir keine Sorgen hab keine Angst 
von (240 Punkte)
Hallo ich hab 2 Kinder und habe nie geschrien obwohl ich 100 prozent schmerzten hatte und keine spritze wollte, jetzt nach 16j bin am überlegen und natürlich denke ich und angst habe vor den geburt die meisten Frauen haben Angst nicht wegen sich selber sonder sorge für die kleine wessen die in Welt kommt ob alles enordnung werde ohne Komplikationen, also schmerzten man weisst die Frauen die schon 2te kind erwarten sofort nach den geburt vergiss man die ganze schmerzen das was nur zehllt ist das klein in arm zu nehmen das hat damals meine e Mutter gesagt wo ich erste mal schwanger war und dachte "hä wie wenn man schmerzen hat, hat schmerzen" ja und sie hatte recht kam nein Sohn ins Welt und wirklich füllte ich mich dass ich fliege, keine schmerzen keine Gedanken mehr, alles war weg weil ich hatte ihm in mein arme und das hat nur gezählt, 2 Jahre später das gleiche mit meine Tochter und jetzt habe erlich gesagt angst ich bin nicht mehr jung ich warte ungeduldig den tag und die zeit geht nicht vorbei, also ich glaube nicht das keine Frau keine ein bißchen angst hat vor den geburt.

Lg
von (112 Punkte)
Mach dir nicht soviel kopg denk einfach positiv und ich hoffe es wird auch positiv ablaufen wünsche dir alles alles gute und kann deine Sorgen verstehen als die mir beim ctg gesagt haben das von dem.kleinen der Herzschlag weniger wurde udn wenn es so weiter geht das man anders vorgehen müsse wsr ich kurz vor umkippen vor Angst so schlimm

Ähnliche Fragen

2 Antworten 255 Aufrufe
3 Antworten 244 Aufrufe
2 Antworten 204 Aufrufe
2 Antworten 186 Aufrufe

941 Fragen

3,264 Antworten

3,337 Kommentare

4,713 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Paty - 20 points
  2. AnnikaLaLaa - 10 points
  3. Tatjana79 - 9 points
  4. Sabrina2712 - 5 points
  5. Lily - 5 points
...