222 Aufrufe
in Schönheit und Sport in der Schwangerschaft von (1 Punkt)
Ist es sicher und empfehlenswert, während der ersten Schwangerschaftswochen regelmäßig 3 Mal pro Woche zu joggen? Gibt es Risiken oder Bedenken, die beachtet werden sollten?
Ihre Schwangerschaft Woche 5
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

In den meisten Fällen ist es sicher und gesund, während der ersten Schwangerschaftswochen regelmäßig zu joggen. Es gibt jedoch einige wichtige Dinge zu beachten.

Erstens ist es wichtig, dass du vor Beginn eines neuen Trainingsprogramms deinen Arzt konsultierst. Dein Arzt kann deine individuelle Situation bewerten und feststellen, ob Joggen für dich geeignet ist.

Wenn dein Arzt grünes Licht gibt, kannst du mit dem Joggen beginnen. Es wird empfohlen, dass du dich langsam steigerst und auf deinen Körper hörst. Höre auf zu joggen, wenn du Schmerzen oder Unwohlsein verspürst.

Es ist auch wichtig, dass du auf die Signale deines Körpers achtest. Wenn du müde bist oder dich erschöpft fühlst, solltest du eine Pause einlegen und dich ausruhen. Vergiss nicht, ausreichend Wasser zu trinken und dich gut zu ernähren.

Darüber hinaus solltest du darauf achten, dass deine Laufschuhe bequem sind und ausreichend Halt bieten. Wähle am besten Schuhe mit guter Dämpfung für zusätzlichen Komfort.

Es gibt jedoch einige Situationen oder Umstände, bei denen das Joggen möglicherweise nicht empfohlen wird. Zum Beispiel, wenn du eine Risikoschwangerschaft hast oder bereits Komplikationen hattest. In solchen Fällen ist es wichtig, mit deinem Arzt zu sprechen und seine Empfehlungen zu befolgen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Joggen in den ersten Schwangerschaftswochen in der Regel sicher und gesund ist, sofern du die oben genannten Richtlinien beachtest und auf deinen Körper hörst. Es ist jedoch immer ratsam, vor Beginn eines neuen Trainingsprogramms mit einem Arzt zu sprechen.

2 Antworten

0 Punkte
von

Hi, 

Hast du das zuvor schon auch so gemacht bzw bist du trainiert? 

Sport ist o.k nur in Maßen  und solange man  während dem Sport keine Schmerzen hat.Dein Puls darf nicht über 140 kommen soviel ich weiß.

Ich habe ein Sportverbot bekommen da ich nach dem Ausdauertraining schwallartige Blutungen hatte.Das war Ende 12Ssw.Der Arzt sagte das es durch den Sport kommem kann oder eben auch nicht.Deswegen lieber Sportverbot bei mir.


Lieben Gruss 


0 Punkte
von (55 Punkte)

Hallo 


Also ich habe auch schon immer Sport gemacht seit der Schwangerschaft kriege ich nach dem Sport sehr starke Krämpfe deswegen würde ich es nicht empfehlen. Es ist zwar von Frau zu Frau anders, du musst selber schauen wie es dir danach geht. 

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,462 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...