131 Aufrufe
in Geburt von (113 Punkte)
Hallo Liebe Mamis.. Icj bin so am Ende mit den Nerven weil mein kleiner ständig am weinen ist ihr kennt es sicherlich auch ich weiss nicht wie ich ihm.helfen soll er wird satt macht auch öfters am Tag gross In die windeln aber trotzdem.tut er sich richtig anstrengen nach jedes mal stillen wird richtig rot und falls der einschläft wird der automatisch dadurch wach ixh hab simplex tropfen die ich ab und zu gebe aber gestern war er den ganzen Tag wach und plus Nacht und hat durch geheult ich wusste nicht mehr weiter das hat mir so weh getan und wenn man sowas den Ärzten oder Hebammen satt wird nur gesagt das es normal ist wie kann man noch vorgehen und vorallem obwohl er satt wird will er ständig an meine brusr ich glaube um die Nähe zu spüren aber ich weiss nicht weiter weil ich den kleinen nicht helfen kann ne Freundin meinte bei ihr wäre es genau so 3 Monate lang die würden nicht vor 4 Uhr schlafen gehen da der kleine durch geheult hätte aber das ist echt schlimm nicht helfen zu können habt ihr paar Tipps?

6 Antworten

+1 Punkt
von
Ich habe gute erfahrung mit kümmelzäpfchen und kirschkernkissen. Aber meiner hatte nicht so große probleme damit.

Lg
von (113 Punkte)
+1
Ich bin gerade beim Rossmann die haben  nur traubenkernkissen kaufe es mal ich hoffe das hilft :(
+1 Punkt
von
Du kannst eine Bauch massage machen. 

Fliegergriff. Immer gut aufstoßen lassen. 

Vielleicht hat dein Baby aber auch bisschen Verstopfung?

Ich hatte Sab simplex, lefax.. Nimmt dein Baby trotz Stillen mal die Flasche? Dann könntest du Fencheltee einrühren.

Meist ist es nach vier Monaten vorbei.

Ich fühl mit dir. Mein Kleiner hat jeden Abend gebrüllt wie ein Wahnsinniger.
von (113 Punkte)
+1
Hallo danke für deine Antwort bei fliegergriff rastet der nlch mehr aus leider das ist so schlimm und der tut mir so leid :( hab jetzt traubenkernkussen gekauft hoffe es hilft die haben kein kirschkernkissen hier aber ttauben soll auch für babys sein mal schauen
+2 Punkte
von (9 Punkte)
Bei meiner ersten war es auch ganz schlimm mit den Koliken. Ich habe auch alles probiert, Sab Simplex, leefax,Fliegergriff ,Bauchmassage,Kümmelzäpfchen,Pupsglobolis usw

Eigentlich hatte ihr nichts so 100 % geholfen,etwas gelindert aber ganz weg war es leider nicht. Wir waren auch auf die Mam Babyflaschen Anti Colic umgestiegen, dass ist ihr etwas bekommen ansonsten viel Geduld bis die 3 Monate rum sind! Und ich muss sagen bei meiner Maus war nach 3 Monaten auf den Tag alles vorbei. 

Versuche ruhig zu bleiben weil dein kleiner Schatz merkt natürlich auch wenn du unruhig oder aufgebracht bist und das überträgt sich auch. Ich drück die Daumen, dass du deinen kleinen die Koliken etwas lindern kannst und halte durch!
von (113 Punkte)
+1
Danke für deine Antwort ja leider bringt es bei dem kleinen auch nichts alles simplex beruhigt den ganz ganz wenig aber danach rastet er wieder aus gestern wsr es zu schlimm.der ist auch schlaflos rastet er noch mehr aus :(
+1 Punkt
von (242 Punkte)

Hallo es ist ja ganz normal aber man kann was dagegen tun nicht vieles aber eine erleichterung schon, Hemmbame wissen schon das Techniks giebt und ich verstehe nich warum hat dir nicht einpaar gezeigt :(, gehe in youtube und schreib  "3 monate koliken babe schreien", gibst auch ein spezielles bett für koliken aber kostet Hammer viel Geld über 300€ oder frag deine Hebamme ob du dein babe an bauch liegen kannst mit eine kleine gerollte weiche decke unter sein bauch das hilft, weil presst sein bauch leicht nach innen.


Alles gute und hoffe es wird schnell alles vorbei mit koliken 

Lg

von (113 Punkte)
+1
Danke für deine Antwort ja die Hebamme sagt nur das es normal ist und hat mir blähung Massage gezeigt aber trotzdem ist er so unruhig leider gestern wsr so schlimm dachte er platzt vor heulen:(
von (99 Punkte)
+1
Hi,

Ja mit dem auf dem Bauch liegen wäre noch ein Versuch Wert...mein Baby hat sich auch immer auf den Bauch gedreht zum schlafen...hab es so schlafen lassen wie er wollte...evtl. entlastet es seinen Bauch.
Viele Mommys haben ja Sorgen, dass das Baby, wenn's aufm Bauch schläft erstickt, aber aufm Rücken ist auch nicht viel besser, wenn's dann die Milch raus spuckt, kanns genauso ersticken.
Wenn das Baby dann aufm Bauch liegt und spucken muss,  kanns wenigstens nicht an der ausgespuckten Milch ersticken.
von (242 Punkte)
Hi ja genau und wenn das babe quer liegt auf den Bauch dann hat garkein Problem zu verslücken oder ersticken :)
von (113 Punkte)
+1
Der mag das nicht so auf dem Bauch zu legen leider der heult dann noch mehr und versucht sich zu drehen :D
von (242 Punkte)
Ojjee der arme kleine dann Geduld Geduld Geduld und alles gute
Lg
von (99 Punkte)
+1
Ok, lass ihn so liegen wie ers braucht und will, so dass er am wenigsten heult.
Hast du's mal mit Kamille Globoli aus der Apotheke probiert? Die haben meinem Sohn eigentlich in Kombi mit Plazenta Globoli  ganz gut geholfen. Auch alleine erzielen sie sicher ne gute Wirkung.
+1 Punkt
von (99 Punkte)
Hi liebe Nana,

Ja leider tatsächlich normal...

Dein Baby muss sich erst an deine Milch gewöhnen.

Gib ihm was es braucht, du machst das schon Gold richtig mit ganz viel Kuscheln und Liebe...mit deiner sanften Stimme beruhigen, es kostet Kraft und Nerven, aber stärkt extrem eure Bindung...schlafe wenn dein Baby schläft, damit deine Kräfte ausreichen...

Deine Muttermilch baut sein Magen-Darm-trakt extrem gut auf...

Probier es evtl. Zwischendurch auch mit Zu füttern...(Flaschenmilch) da sind die Milchzuckerarten nicht so komplex wie in deiner natürlichen Muttermilch...

Tipp: Frag in der Apotheke deines Vertrauens nach Globoli bei Koliken für dein Baby bei verschiedenen Symtomen:

Schau mal hier:

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=2ahUKEwjbu4X5zrLjAhVR6RoKHd1pCOoQFjAAegQIAhAB&url=https%3A%2F%2Fwww.globuli.de%2Fwissen%2Fbehandlung%2Fmagen-darm%2F3-monats-koliken%2F&usg=AOvVaw0tskicz4KeUSGKnWvcLBi9

Alles Gute und gutes Durchhalten.

Das schaffst du schon und dein Baby auch!
von (113 Punkte)
+1
Hey danke fürs antworten aber hab mit bekommen das wenn die such an Flasche gewöhnen keine Brust mehr wollen und meine Schwägerin tut etwas stillen und Flasche geben da ihr Milch zu wenig ist trotzdem heult die kleine auch sehr oft
von (242 Punkte)
Ich habe Advent flaschen gekauft speziele für koliken die schnuler von die Flasche sind ganz anderes als die normale die kosten zwar ein bißchen mehr,aber viele sagen das sich wirklich lohnt besorgt dich eine von den Advent und versuch,das reduziert die schmerzen von koliken, die andere schnuler bekommt das Baby zu viel luft ins Magen und bekommt das babe noch mehr schmerzen,wenn das babe  Milch trinkt aber mit Advent ist das Gegenteil bekommt man genau das luft die man braucht.
Das ist mein Tipp ;)
von (113 Punkte)
+1
Hab auch avent flaschen ich werde heute mal die milchpumpe benutzen um zu gucken ob ich überhaupt genug Milch habe das er satt wird weil gestern Nacht war es zum ersten mal so extrem er hat mich 7 uhr morgens geweint und wollte sie ganze Zeit an meine brusr aber hat immer nur 1 Minute genuckelt und dann los gelassen deswegen bin ich nicht sicher ob er hunger hatte oder ob er einfach die nähr sucht hab ihn auch zu mir gelegt trotzdem war er unruhig bin kaputt geworden mit den nerven :(
von (242 Punkte)
Ahhh so oooo, kann sein dass du nicht genug milch hast das ist auch ein Grund dass das babe stendigt weint versuch dann zu gucken ob du genug hast.
Lg
von (113 Punkte)
+1
Milch hab ich genug zum Glück hab gestern abgepumpt mein Mann hat ihn gepuckt und mein Milch aus der Flasche gegeben der ist danach eingeschlafen Gott sei dank und wir könnten endlich mal ausschlafen zum ersten mal und ich hab gemerkt sein Problem ist er möchte mit schnuller einschlafen und die schnuller von avent sind hart und zu gross die haben ja 0-6 Monate aber nicht nur 0 Monate deshalb ist es ihm zu gross und fällt jedes mal aus seinem.mund und immer wenn der das nimmt und es aus seinem Mund fällt wacht er auf dadurch und heult werde ihm heute von andere Marke mal ein scjnuller kaufen und mal schauen wie es heute Abend wird
von (242 Punkte)
Moin, super,  alles gute und gut zu wiesen dann weiss ich auch bescheit für die schnuler weil ich nur Advent besorgt habe dann kann sein dass ich auch was anderes besorgen muss.

Lg
von (113 Punkte)
Dankeschön :) ja hab ein anderen gekauft aber der will auch den anderen schnuller nicht:( da haben wir schon mal Schwierigkeiten der will nur an die Brust oder wenn ich den von Advent Flasche mein Milch gebe nimmt er es an sonst nichts leider
+1 Punkt
von
Grüße dich Nana,

Meine Hebamme hat mir damals geraten selbst heißen Kümmeltee zu trinken. Die Wirkstoffe gehen in deine Muttermilch über und so bekommt sie dein kleiner Schatz auch mit. Es beruhigt den Bauch ein wenig. 

Ich habe in der Stillzeit massig Stilltee getrunken und mir aus Kümmel selbst einen Tee aufgekocht. Schmeckt zwar nicht gut aber geholfen hat es uns.

Ach ja und meine Hebamme meinte auch das ich auf meine eigene Ernährung achten soll da das was man isst ja auch in die Milch geht. Also nix blähendes Essen. 

Ich drück dir die Daumen und halte durch. Das hält nicht ewig an.

 

LG 
von (113 Punkte)
+1
Hallo danke für deine Antwort ich trinke ab und zu mal Fenchel Tee das bringt den auch bisschen zur Ruhe aber werde mal kümmeltee auch ausprobieren und wegen ernöhrubg ich weiss gar nicht mehr was ich essen soll mittlerweile weil man fast gar nichts essen darf das ist so schlimm und fällt so schwer:D
von (361 Punkte)
Hallo,
Meine kleine wollte auch keine Schnuller nur der Brust auch Nachts woltte immer wieder dran nuckeln dann schreite Sie.  Die fliegen Griffe wollte sie nicht,  weil hat sich dabei nur gestreckt.  Bei Bauch Schmerzen hat sie voll genossen und auch die Massage aber diesmal nicht.  Dann mein Mann gesagt,  gib ihr doch die Daumen wenn keine Schnuller will. Hab auch gemacht und hat es voll funktioniert. Wir müssten erst mal üben das ihr Finger im mond bleibt dann  Sie hörte endlich auf zu schreien.  

Hoffe könnte ich dir mit meine Geschichte helfen!
Liebe Grüße
von (113 Punkte)
Hallo danke güt dein Tipp versuche ich mal er nimmt meine brüstr wirklich auseinander es tut nach einer Zeit weh sobald ich merke er ist fast weg und meine Brust vorsichtig raus nehme fängt er direkt an mit heulen haha ich versuche es mal ich hoffe es hilft weil ich hab das Gefühl das wenn der jedes mal Brust will das er zu voll ist und dadurch ganze ueit aufgebläht ist

Ähnliche Fragen

4 Antworten 114 Aufrufe
1 Antwort 126 Aufrufe
2 Antworten 197 Aufrufe

989 Fragen

3,598 Antworten

3,434 Kommentare

4,881 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Nicoll78 - 4 points
  2. Betty - 3 points
  3. Sabiijuni2020 - 1 points
  4. Evelyn - 1 points
  5. Yuna - 1 points
...