797 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (63 Punkte)
Hallo zusammen, ich habe gestern erfahren, dass ich negativ auf Toxoplasmose getestet wurde. Das bedeutet, dass ich kein rohes Fleisch essen darf. Jetzt habe ich Angst, mich irgendwie anzustecken. Ich versuche mich auf jeden Fall an die Anweisungen meines Frauenarztes zu halten. Gibt es jemanden hier, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat und Tipps geben kann, wie man sich am besten schützt?
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Toxoplasmose ist eine Infektionskrankheit, die durch das Parasiten Toxoplasma gondii verursacht wird. Es ist wichtig zu beachten, dass die meisten Menschen keine Symptome haben oder nur leichte grippeähnliche Symptome entwickeln. Wenn du jedoch schwanger bist oder ein geschwächtes Immunsystem hast, kann eine Toxoplasmose-Infektion schwerwiegend sein.

Um das Risiko einer Ansteckung zu minimieren, solltest du bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen:

  • Vermeide den Kontakt mit Katzenkot: Der Parasit kann in Katzenkot vorkommen. Trage beim Reinigen des Katzenklos Handschuhe und wasche dir danach gründlich die Hände.

  • Vermeide den Verzehr von rohem oder unvollständig gekochtem Fleisch: Rohe oder unvollständig gekochte Lebensmittel wie Fleisch und Geflügel können den Parasiten enthalten. Stelle sicher, dass alle Fleischprodukte vollständig durchgegart sind.

  • Wasche Obst und Gemüse gründlich: Spüle Obst und Gemüse gründlich ab, um eventuelle Parasiten zu entfernen.

  • Vermeide den Kontakt mit infizierten Tieren: Vermeide den Kontakt mit streunenden Katzen oder anderen Tieren, die möglicherweise infiziert sind.

  • Trage Handschuhe beim Gartenarbeiten: Wenn du im Garten arbeitest, trage Handschuhe, um eine mögliche Kontamination durch den Boden zu verhindern.

    Es ist wichtig, dass du dich regelmäßig von deinem Frauenarzt untersuchen lässt und alle weiteren Anweisungen befolgst. Eine Toxoplasmose-Infektion kann in der Regel gut behandelt werden, wenn sie frühzeitig erkannt wird.

  • 4 Antworten

    0 Punkte
    von

    Wenn du darauf achtest dann passiert nichts bin auch negativ und lasse es aber im Verlauf der ss nochmal testen lg 

    von (63 Punkte)
    Ok wie weit bist du ,ich bin 5+2 werde es auch nochmal testen lassen lg
    von (9 Punkte)
    Ich bin auch negativ getestet worden wie auch in meiner ersten ss.
    Ich passe schon auf was ich esse z.Bsp. keine Salami und rohes Fleisch.
    Das wichtigste bei uns ist das mein Schatz jetzt das Katzenklo reinigen muss und das ich bei meiner Arbeit als Gärtnerin bei Erdarbeiten Handschuhe tragen muss was mich am meisten ärgert.
    LG und schöne ss noch
    0 Punkte
    von

    Ich war bei meiner 2. SS auch negativ.

    Hab trotzdem alles gegessen und ein gesundes Kind bekommen.

    von
    Danke!!! Immer dieses wildgemache man soll das und das nicht essen...schlimm
    0 Punkte
    von (4 Punkte)
    Bin auch negativ getestet..dieser Test wird aber alle 8 wochen wiederholt meinte mein FA
    Verzichtet ihr auf komplett alles oder wie macht ihr das so?
    von (63 Punkte)
    Ich verzichte auf alles
    0 Punkte
    von (22 Punkte)

    Bei meiner ersten Schwangerschaft wurde ich auch drei oder sogar vier mal getestet und jedes Mal negativ. Jetzt bei dieser Schwangerschaft warte ich noch auf das Ergebnis. Aber die wahrscheinlichkeit ist relativ klein, sich in neun Monaten anzustecken, wenn man sonst das ganze Leben die Möglichkeit hat sich damit zu infizieren. Natürlich passe ich auch ein bisschen auf und esse einige Lebensmittel nicht. Aber ich glaube man darf jetzt nicht jeden Tag darüber nachdenken und Angst haben:D

    1,286 Fragen

    4,576 Antworten

    4,197 Kommentare

    18,461 Nutzer

    Most active Members
    this month:
      ...