130 Aufrufe
Gefragt in Schwangerschaft Allgemein von (14 Punkte)

Hey ich bin jetzt in der 32 ssw habe schon seid langem mit Sodbrennen zu kämpfen war bis jetzt auch mit Milch und ausruhen ganz gut zu kontrollieren nur es wird immer schlimmer habt ihr ein paar Tipps was ich noch machen kann außer Milch und ausruhen? Habe nächste Woche wieder ein Termin wo ich die Frauenärztin mal frage aber bis dahin dauert es noch und habe auch noch ein zweites Kind hier was die Mama brauch

Ihre Schwangerschaft Woche 31+0 ssw

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (25 Punkte)
Hallo also mein FA hat mir solches Magen Darmschutz Tabletten verschrieben die sollte ich wenn es ganz häftig wird nehmen und es hilft auch. Zum einen dir geht es gut und wird besser mit deinem Sodbrennen und zum zweiten es schödigt das Baby nicht..Kannst ja mal deine FA fragen....
0 Punkte
Beantwortet von

Hallo

Hatte es auch so schlimm.

Meine Hebamme hat mir kartoffelsaft empfohlen und der hat gut geholfen. Bekommst du im reformhaus

0 Punkte
Beantwortet von

Hab das auch ganz extrem ich muss sogar Medikamente nehmen weil bei mir nix mehr geholfen hat. Habe mich mehrmals übergeben müssen in der Nacht war das ganz schlimm. Habe zuerst ranitidin genommen die Wirkung hat auch nachgelassen jetzt probiere ich omaprezol.  Bin jetzt 37+6 und hoffe es ist bald soweit

+1 Punkt
Beantwortet von (14 Punkte)

Hallo...also ich hatte von der ersten Woche bis jetzt 31 Woche sodbrennen ...erst hab ich renni genommen das halt bald nicht mehr milch ging bei mir nich wegen Lactose ich hab alles ausprobiert einschließlich nüsse und heilerde in granulatform bis hin zu garviscon was immer nur für eine halbe Stunde gewirkt hat...jetz nehm ich morgens alle 2 tage eine omep 20 und die Wirkung war sofort da bin jetzt das erste mal seit 31 Wochen frei von sodbrennen....

Kommentiert von
Das war ein Fehler
+1 Punkt
Beantwortet von

Hallo.
Ich greife lieber auf natürliche Produkte zurück und habe in letzter Zeit ein bisschen was ausprobiert. 
Mir hilft es, Mandeln zu essen. Lange kauen und dann schlucken. Ich esse die den ganzen Tag über immer mal wieder und es hilft sehr sehr gut.
Ansonsten einen Teelöffel Natron in Wasser auflösen und trinken. Schmeckt ekelhaft aber hilft super die Säure zu binden. Mir hilft es, wenn die Mandeln nicht ausreichen. 
Und als letzter tipp: Zitronen-Ingwer Wasser trinken. Besonders morgens auf nüchternen Magen (entgifter ausserdem die leber) und über den Tag verteilt trinken. Hätte gedacht, dass die Säure der Zitrone es schlimmer macht, aber dem ist nicht so.
Ich hoffe du findest das für dich passende, denn Sodbrennen ist wirklich nicht schön!

Kommentiert von
Ich habe auch sehr damit zu kämpfen. Nachts ist es am schlimmsten.... Tags über reicht mir Milch oder auch kaffesahne.
Nachts nehme ich riopan weil ich es sonst nicht aushalte
Darf man in der Schwangerschaft nehmen.

Ähnliche Fragen

5 Antworten 364 Aufrufe
3 Antworten 130 Aufrufe
4 Antworten 531 Aufrufe
3 Antworten 220 Aufrufe
4 Antworten 168 Aufrufe

Andere ähnliche Fragen

513 Fragen

1,692 Antworten

1,678 Kommentare

4,157 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Lucy - 26 points
  2. Esta - 17 points
  3. Wunschmama2019 - 15 points
  4. Yvi - 14 points
  5. Cindy - 13 points



...