86 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (12 Punkte)
Hallo hier lieben, 

Bin mal wieder sehr neugierig

Und zwar wurmt mich gerade die Frage kann man sich es aussuchen ob man eine normale Geburt oder ein Kaiserschnitt möchte. Bei meiner ersten schwangerschaft/Geburt wollte ich kein Kaiserschnitt, aber jetzt bin ich mir nicht sicher würde zwar eine normale Geburt bevorzugen aber das Problem was ich zurzeit oder wohl für immer habe werden ist das ich eine chronische entzündung in der LWS in den unteren Bandscheiben habe was auch stark ins rechte Bein zieht musste leider auch mein Job jetzt aufgeben weil die Schmerzen ein täglicher Begleiter sind egal was ich mache ob ich laufen. stehe oder liegen und wenn ich sitze ist es am schlimmsten wenn ich an den Druck nach unten denke oder an die wehen hahaha aua mein Bauch aua mein Rücken das wird bestimmt voll Spaß für mich

Und ich frage mich ob vielleicht auch eine pda reichen Würde  was würdet ihr denn machen 

1 Antwort

0 Punkte
von
Also klar kann man sich einen Wunschkaiserschnitt aussuchen aber man muss bedenken, dass man womöglich danach länger nicht fit ist, wegen der OP Narbe als bei einer normalen Geburt. Eventuell muss man das auch mit der Klinik besprechen wegen der Kosten.

Eine Pda soll ja den unteren Teil des Körpers betäuben und bei einem Kaiserschnitt merkst du ja quasi auch nicht soooviel.. Das müsstest du halt absprechen ob du eine Pda bekommen kannst oder etwas dagegen spricht. 

Ich persönlich würde eine normale Geburt vorziehen aber klar ich kann deine Schmerzen nicht nachempfinden. 
von (38 Punkte)
Hallo,

Ich kann Deine Ängste nachvollziehen durch Deine chronischen Beschwerden...
Aber ich würde das ganze mit Deinem FA oder Hebamme besprechen!
Da ein Kaiserschnitt ein medizinischer Eingriff ist und auch mit Komplikationen verbunden sein kann.

Meine Tochter wurde vor 20 Jahren per Kaiserschnitt geholt, da Sie Beckenendlage war.
Und mein Frauenarzt meinte Er wollte mir eine normale Geburt und meines jungen Alter nicht zumuten
Aber man hat die ganzen Schmerzen im Nachhinein, mein Sohn kam per spontan und jetzt meine kleine steht einee normalen Geburt nichts im Wege. Was ich auch hoffe

Liebe Grüße und ein schöne Kugelzeit
von
Ich bevorzuge auch lieber die normale Geburt lieber 3 Tage im Krankenhaus als 7 oder mehr :D habe nicht direkt Angst eher ein gesunden Respekt vor der Situation :) ich war halt nur neugierig ob man es sich aussuchen kann, weil um so größer und schwerer die Kugel wird um so schlimmer wird es im rücken ist alles eine extreme Reizung leider. Müsste eigentlich auch ziemlich starke schmerzmittel nehmen und mir regelmäßig spritzen geben lassen gegen die schmerzen mach weder das eine noch das andere ist mir zu riskant laufe lieber mit schmerzen rum als dem Wurm zu zudröhnen und zu schaden ich hoffe nur das es für den Käfer kein Stress ist.
von (38 Punkte)
Ich weiß was Du meinst 1 Jahr bevor ich schwanger wurde habe ich mir durch einen Unfall das Knie kaputt gemacht und wurde operiert...
Halte es ohne Schmerzmittel eigentlich nicht aus, aber was tut man nicht alles für seine Kinder
Also Dir alles Gute

Ähnliche Fragen

4 Antworten 178 Aufrufe
3 Antworten 132 Aufrufe
Gefragt 17 Sep in Geburt von Senay (6 Punkte)
3 Antworten 189 Aufrufe
1 Antwort 132 Aufrufe
3 Antworten 109 Aufrufe

1,009 Fragen

3,850 Antworten

3,471 Kommentare

4,921 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Celina1234 - 6 points
  2. Baby Dean Alexander - 3 points
  3. Vanessa - 2 points
  4. Loewy - 1 points
  5. Baby Dean - 1 points
...