161 Aufrufe
Gefragt in Schwangerschaft Allgemein von

Hallo, 
Ich bin 22 und hatte in der 7. Woche eine Fehlgeburt... hatten uns so auf den Ultraschall Termin gefreut da die FA meinte das wir wahrscheinlich das erste mal das Herzchen schlagen sehen.. das war dann leider nicht so...
Waren natürlich am Boden zerstört, es war ein Wunschkind, die Vorfreude war von Anfang an Rießig.
Jetzt sind wir wieder Schwanger, und morgen steht der erste Ultraschall Termin an, an dem man etwas sehen sollte 
und ich habe rießige Angst...
Vielleicht gibt es hier ein paar Mamis die mir positive Erfahrungen berichten können... oder erzählen können wie es bei Ihnen war... 

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von

Guten Abend , Herzlichen Glückwunsch !! Ich hatte das selbe jetzt liegt das Ergebnis kerngesund neben mir und ist am schlafen. Wurde bei dir eine Ausschabung gemacht ? Denke schon... dann ist deine Gebärmutter jetzt richtig gereinigt und das sind gute Voraussetzungen für das Baby. Was ich dir nur empfehlen kann ist wirklich regelmäßig die Folsäure zu nehmen und die keine zu großen Sorgen zu machen.. ich kann dich verstehen aber kann dir nur positiv berichten :) Alles Gute , eine schöne Kugelzeit wünsche ich dir !

0 Punkte
Beantwortet von

Hi, ging mir genau gleich. Januar FG, März wieder schwanger. Ich weiß genau wie es dir geht. Mit hat so geholfen dass mein Freund immer gesagt hat dass mein Baby genauso stark ist wie ich und ich auf die Fähigkeiten meines Körpers und auf mein Baby vertrauen soll, wir schaffen das. Das sah ich mir seit der 6. Woche. In der 10. Woche war ich als Notfall bei der fä und seither rede ich immer mit dem Baby wenn ich Angst hab und sah ihm dass wir uns freuen, es erwarten Und ich es lieb hab. Natürlich hört es mich erst jetzt dann. Hatte aber immer die Hoffnung es spürt wenn ich für uns stark bin und es lieb hab. Hab mich auch ohne Rücksicht auf alles andere geschont und entspannt. Ja mittlerweile bin ich in der 17. Woche und zwar immer noch oft besorgt aber es wird besser. Ich wünsche euch alles gute. Glaub an euch!!

0 Punkte
Beantwortet von

Hey! Mir gehts genau gleich wie dir. Ich hatte am 1.4. die Ausschabung und bin schon wieder in der 5.Woche schwanger. Ich bin total überrascht dass es so schnell geklappt hat und hab natürlich mega Angst. Du müsstest ja jetzt schon ein bisschen weiter sein. Wie geht es dir? 

0 Punkte
Beantwortet von

Hi hatte im September 2017 eine FG mit Ausschabung in der 12 ssw weiß also wie du dich fühlst wurde dann im Januar wieder schwanger und hatte Riesen angst das wieder etwas passiert. Mitlerweile bin ich in der 27ssw und es war alles gut jetzt kommt nur bei mir die nächst angst da mein erste Sohn bei 28+2ssw zur Welt kahm ist jetzt die angst auf ein erneutes frühchen groß aber mein mann ist da eine große unterstütztung und sagt immer dieses mal wird alles anders


0 Punkte
Beantwortet von

Hallo :-) 

Ich bin auch 22 und hatte 2017 in der 11 Woche eine Fehlgeburt.. es war natürlich auch ein Wunschkind, die Zeit nach der AS war schrecklich und wir mussten das zuerst zusamme verarbeiten.. 

Jetzt sind wir auch wieder Schwanger in der 16Ssw und alles ist wie es sein soll unser Baby sieht laut Ultraschall kerngesund aus

Es ist schade das es Fehlgeburten gibt aber eine Fehlgeburt passiert ja nicht einfach so, wenn  etwas mit dem Embryo nicht stimmt, dann bricht die Natur eben die Ss ab..und das ist uns halt danach auch klar geworden. 


Wichtig ist das es wieder geklappt hat und das jetzt alles gut ist. :-) 


Ich wünsche dir eine schöne Kugelzeit, geniesse deine Ss!

Ähnliche Fragen

3 Antworten 91 Aufrufe
1 Antwort 72 Aufrufe
2 Antworten 176 Aufrufe

327 Fragen

1k Antworten

988 Kommentare

1.7k Nutzer

Uygulamamıza 5 yıldız vererek bizi mutlu edebilirsiniz :)
Most active Members
this month:
  1. Esta - 87 points
  2. Özlem - 29 points
  3. Tatj - 25 points
  4. Cindy - 24 points
  5. Andrea - 18 points



...