150 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (3 Punkte)
Kann die falsche Ernährung dazu führen, dass meine morgendliche Übelkeit schlimmer wird? Gibt es etwas, das ich dagegen tun kann oder Mittel zur Linderung?
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Ja, eine falsche Ernährung kann zu morgendlicher Übelkeit führen. Es gibt verschiedene Lebensmittel und Gewohnheiten, die Übelkeit verursachen können. Um dies zu vermeiden oder zu lindern, sollten Sie auf eine ausgewogene Ernährung achten und bestimmte Lebensmittel meiden. Vermeiden Sie fettige und schwere Mahlzeiten vor dem Schlafengehen und essen Sie stattdessen leicht verdauliche Speisen. Trinken Sie ausreichend Wasser und vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke am Abend. Wenn Ihre Übelkeit anhält oder sich verschlimmert, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um weitere Untersuchungen durchzuführen und mögliche zugrunde liegende Ursachen auszuschließen.

1 Antwort

0 Punkte
von (5 Punkte)
Wie weit bist du denn jetzt?

Bei mir fing es mit der 5.ssw an und geht immernoch weiter bin jetzt in der 30.ssw. 

Normalerweise sagt man das es zwischen der 12.&14ssw weg geht.

An falscher Ernährung wird es nicht liegen,dein Körper muss sich auf das hcg einstellen und reagiert mit Übelkeit.

Ich sollte direkt nach dem aufstehen eine Kleinigkeit essen und immer zwischendurch kleine Mahlzeiten.

Wenn es ganz extrem ist hilft vomex oder nausema

LG

1,286 Fragen

4,577 Antworten

4,198 Kommentare

19,459 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...