204 Aufrufe
in Baby-Gesundheit während der Schwangerschaft von (11 Punkte)
Hallo, ich wollte fragen, wie euer Frauenarzt euch in der Frühschwangerschaft untersucht. Ich bin aktuell 9+0 und habe morgen meinen ersten Termin zur Schwangerschaftsvorsorge (bisher wurde alles im Kinderwunschzentrum per Ultraschall gemacht). Meine frühere Frauenärztin hat immer einen Abstrich mit einem Tupfer gemacht, was jedes Mal zu Blutungen führte. Ich weiß nicht, ob sie etwas gereinigt hat. Heute hat meine Freundin gesagt, dass sie die Untersuchung ohne Tupfer macht und nur mit Stäbchen arbeitet. Da ich bereits eine Fehlgeburt hatte, mache ich mir Sorgen, ob dabei etwas passieren könnte. Verwendet ihr bei euch die großen Metallinstrumente? Bitte gebt mir Informationen darüber, wie das bei euch gehandhabt wird. Morgen habe ich einen Termin bei einer neuen Frauenärztin und hoffe, dass sie etwas vorsichtiger ist. Liebe Grüße
Ihre Schwangerschaft Woche 9+0
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Bei einer Untersuchung in der Frühschwangerschaft führt der Frauenarzt verschiedene Maßnahmen durch, um den Gesundheitszustand von Mutter und Kind zu überprüfen. Dazu gehört beispielsweise die Durchführung eines vaginalen Ultraschalls zur Bestimmung des Schwangerschaftsalters und zur Überprüfung des Herzschlags des Embryos.

Die Art der Untersuchung kann von Arzt zu Arzt unterschiedlich sein. Einige verwenden Tupfer für Abstriche während der Vorsorgeuntersuchung, um beispielsweise auf Infektionen zu testen. Dabei kann es zu leichten Blutungen kommen. Andere Ärzte bevorzugen die Verwendung von Stäbchen oder anderen Instrumenten für diese Zwecke.

Die Verwendung von großen Metallinstrumenten ist in der Regel nicht üblich und wird normalerweise nur bei speziellen Untersuchungen wie beispielsweise einer Gebärmutterspiegelung eingesetzt.

Wenn du Bedenken hast, dass die Untersuchung schmerzhaft sein könnte oder du aufgrund einer vorherigen Fehlgeburt besorgt bist, solltest du dies unbedingt mit deiner neuen Frauenärztin besprechen. Sie wird sicherlich Rücksicht auf deine Bedürfnisse nehmen und die Untersuchung entsprechend vorsichtig durchführen.

Es ist wichtig, dass du dich während der Schwangerschaft gut betreut fühlst und alle Fragen und Sorgen mit deinem Frauenarzt besprichst. Jeder Arzt hat seine eigene Vorgehensweise, daher kann es hilfreich sein, im Vorfeld nachzufragen oder sich über Erfahrungen anderer Schwangerer auszutauschen.

Alles Gute für deinen Termin morgen!

1 Antwort

0 Punkte
von
Hey , erst mal herzlichen Glückwunsch zur schwangerschaft. 

Ja wenn abstrich etc gemacht wird werden diese metalldinger benutzt damit sie da ordentlich ran kommt. 

Ansonsten wird vaginaler Ultraschall noch gemacht. 
von
Vielen dank :) war ein kleines Weihnachtswunder... Denn eigentlich wurde gesagt das es ohne künstliche Befruchtung nicht möglich ist... Und zack.. Geht doch :)
Ok... Nuja aber das wird ja nicht jedes Mal gemacht... Ich hoffe sie hat für meine Angst Verständnis... :(

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,462 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...