207 Aufrufe
in Mutters Gesundheit in der Schwangerschaft von (11 Punkte)

Hallo, 


Gibt es hier Mamis die Hashimoto haben... Habe ein paar Fragen. 

Gerade wie die Werte sein müssen? Was zu beachten ist.


Vertraue meinem Arzt nicht zu 100%:(

LG Monique 

Ihre Schwangerschaft Woche 10+3

3 Antworten

0 Punkte
von
Hey  Monique, 

Hab auch hashimoto und hab meine Werte durch meinen Hausarzt aber auch durch meine Frauenärztin abchecken lassen. 

Meine Dosierung ist gleich geblieben, worauf ich achten muss ist das ich kein zusätzliches jod zu mir nehme. 

Durch die Ernährung ist mein jodbedarf gesichert, und das wird bei mir auch regelmäßig kontrolliert ob es angepasst werden muss. 

Werden deine Werte durch deinen Hausarzt oder Frauenarzt kontrolliert?

LG Alexa
von
Hallo Alexa,

Danke für deine Antwort.
Zu mir hat der Endo gesagt ich soll jod nehmen wegen der hirnentwicklung vom zwerg und haben auch noch nicht gesagt ich soll absetzen. Gestern war ich bei ihm zur Kontrolle und er ruft mich an wenn was Behandlungsbedürftig ist.
Zugenommen habe ich auch noch nicht. Mein wert war Anfang Januar bei der Immunologie 1.6, da war sie zufrieden.
Wie oft musst du zur Kontrolle?  Werden auch die vitamine alle mit getestet? Vitamin d wird bei mir mit getestet aber der Rest nicht.
Ich werde die Werte beim Fa mit testen lassen das ich nicht zum. Hausarzt muss.
In welcher Woche bist du jetzt?
LG Monique
von
Mein Wert war im Januar 1.65
Ich hab im Februar wieder ein Termin zur Kontrolle.
Meine Frauenärztin steht mit meinem Hausarzt in Kontakt wegen der Anpassung der Dosierung.
Zum Glück kann ich weiterhin meine Dosierung nehmen.
Sollten Sie stark schwanken, hat sie gemeint ich muss jeden Monat zur Kontrolle, so reicht es alle 2 Monate.
Vor der Schwangerschaft war ich 5 Jahre ohne Veränderung eingestellt, bin überrascht das meine Schilddrüse so toll mitmacht. Hab nämlich viel gehört mit vielen Arztbesuchen weil der wert sich nicht einpendeln ließ.
Ich habe oft von anderen mitbekommen das sie jod nehmen müssen, das kommt wohl auf die Werte an.
Ich bin ssw 12+1 und du 10+3?
von
Ok... Ich dachte auch das die 1* im Monat kontrollieren. Gestern sagte die Schwester soll im Mai wieder kommen  ist ja viel zu lang finde ich. Aber mal sehen. Ich rufe dann mal an und frage nach einem eheren Termin. Das jod wurde denk ich nur zur Vorsicht gegeben. Ich bin auch sehr gut eingestellt. Bei mir waren nur die Antikörper auffällig. Und noch ein Wert welchen ich gerade nicht weiß. Beim Ultraschall sagte die Ärztin das meine Schilddrüse nicht nach Hashimoto aussieht... Warscheinlich habe ich Glück im Unglück. Nebenwirkung habe ich auch nicht weiter. Ich denke ich habe das Hashimoto seit der ss 2016 ausgelöst wurde. Leider endete diese in einer FG. Deswegen bin ich jetzt etwas vorsichtig.
Ja bin jetzt 10+3 . Fast geschafft :) du ja jetzt auch.. Toll:) ist man diverse ruhiger wenn man die ersten 12 Woche geschafft hat
von
Ich könnte es nicht bis Mai aushalten wenn ich weiss das einige Werte höher sind.
Das mit der FG tut mir leid, und du glaubst echt nicht wie erleichtert ich war die magische 12 ssw zu erreichen :)
Besonders weil das Risiko mit hashimoto höher ist eine FG zu haben.
Aber die schlimmste Zeit hast du ja überstanden und hast ja nichtmehr lange, das freut mich.
Ich wünsche dir eine schöne kugelzeit.
von
Ich halte es auch nicht bis Mai aus. Die Schwester war etwas doof. Das wäre ja auch viel zu lange.
Die kleine Maus ist ein kleines Wunder Baby. Normalerweise sagte man mir 2015 das ich nie auf Notlagen weg ein Baby bekommen werde. Deswegen hatte ich schon 4 ivfs. Aufgrund von Verwachsungen im Bauchraum.. Aber siehe da es geht doch ... Und am Montag darf ich mein schatz wieder sehen. Und auch da wird wies gut sein :)
Nu ich war im November bevor ich wusste das ich schwanger bin zur Kontrolle und jetzt im Januar. Das ist ja ein guter Abstand. Aber ich rufe gleich mal an.
Das glaube ich dir das du froh warst du die Zeit geschafft zu haben... Bin auch schon voll aufgeregt.
Ich wünsche dir auch alles Gute und eine schöne Rest Zeit ♥️♥️♥️
0 Punkte
von
Bei mir wurde es mit der Schwangerschaft festgestellt. Hatte da einen Wert von sechs! Nehme die üblichen Schwangerschaftsvitamine die auch Jod enthalten! Mein Wert ist immer zwischen 1-3! Die Ärztin sagt das passt und mein kleiner wiegt auch scho stolze 1700gr. in der 31. Ssw
von
Ok, vielen dank... Ein Wert von sechs ist ja sehr heftig. Mein wert ist auf 1.5 angesetzt. Jod soll ich 100 mg nehmen. Der Wert scheint ok zu sein. Mal sehen ob es so bleibt. Zugenommen habe ich noch nicht. Wie oft musst du zur Kontrolle?
von
Ich musste anfangs alle vier Wochen und seit ca der 20  ssw alle sechs bis acht Wochen!
von
Ach es ist doch so unterschiedlich. Nuja ich lasse mich auch nicht so weit weg schieben mit der nächsten Kontrolle. Werden bei dir die vitamine mit getestet?
von
Ehrlich gesagt weiß ich nicht was die alles im Blut untersuchen! Meine Ärztin sagt immer passt alles und den Wert! Ich glaube das ab ca. der 20 ssw die Hormone ziemlich eingespielt sind und jetzt des halb nur no alle acht Wochen hin muss!
von
Also ich war alle 5 Wochen zur BE und musste bis zum 8.mon. erhöhen. Von daher ist bis 20.Wo nicht zwangsläufig was eingespielt. Ich würde weiterhin immer regelmäßig hingehen.
0 Punkte
von
Ja, ich! 

Bin jetzt mit Hashi das 2x schwanger. 

Ich bin seit der letzten SS nur noch beim. Endokrinologen damit! Frauenärzte nehmen meist nur den. TsH! Der ist aber allein nicht aussagekräftig! Es bedarf auch T3 und T4. Die Hausärzte kennen sich meist auch nicht wirklich mit Hashi und Schwangerschaft aus. Das war mir zu unsicher! 

Es gibt online auch Schilddrüsenrechner da gibt man seine Werte ein und kann dann sehen wo es hinkt! 

Die Wahrscheinlichkeit dass man in der SS nicht erhöhen muss ist äußerst gering! 

Eigentlich steigt der Bedarf monatlich an. 

In der letzten SS habe ich alle 5 Wochen BE gehabt und musste bis zum 8.mon immer erhöhen.

Dass man als Hashimoto-Patient kein Jod zu sich nehmen darf ist ein Mythos! Ganz im. Gegenteil. Ist sogar wichtig für das Gehirn usw. 

Würde ich darum auch mal testen lassen zwischendurch damit man sicher geht ausreichend Jod zu nehmen aber nicht zu viel. 

Wenn du Fragen hast, frag ruhig! 
von
Huhu, habe total verpeilt zu antworten.

Also ich war letzte Woche beim Arzt... Der sagte mein Wert war 1.1... War zufrieden.
Er will mich alle drei Monate sehen. Bin jetzt in der 16 Woche und musste noch gar nicht erhöhen. Nehme gerade 100er. Habe aber auch noch nicht wirklich zugenommen... Denke das hat ja damit was zutun ob man erhöhen muss oder?
Ich nehme schon seit dem kinderwunsch jod. 100 pro Tag. Mir bekommt das ganz gut... Habe gar keine Probleme.

LG Monique

Ähnliche Fragen

13 Antworten 701 Aufrufe
2 Antworten 101 Aufrufe
0 Antworten 29 Aufrufe
5 Antworten 499 Aufrufe

1,147 Fragen

3,785 Antworten

3,659 Kommentare

5,447 Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Simone01 - 3 points
  2. Lieschen - 2 points
  3. Pondchen - 1 points
  4. Özlem - 1 points
  5. Naddi2112 - 1 points
...