378 Aufrufe
Gefragt in Schwangerschaft Allgemein von (7 Punkte)

Hallo ihr Lieben, ich bin nun 12+3 Und mache mir so Sorgen,  da ich schon mal eine FG hatte :-(

Ich mache die Verwaltung in einem Pflegeheim und täglich kommen Bewohner natürlich in mein Büro... nun habe ich Sorge wegen den Keimen etc., da diese Altersgruppe immer Hände schütteln will etc. 

Auch habe ich selbst gemerkt,  dass ich jetzt ein wenig auf Abstand gehe,  da wir auch demente Bewohner haben bei denen man nie weiß wie sie in der nächsten Sekunde reagieren.  Auch vom Uringeruch wird mir ganz übel, mich graust es täglich zur Arbeit zu gehen  :-( habt ihr Tipps?

Ihre Schwangerschaft Woche 12

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von

Hallo Karin.

Ich arbeite eigentlich auch im Pflegeheim, aber nicht in der Verwaltung sondern in der Pflege. 

Muss sagen, ich habe bis ende der 16 ssw dort gearbeitet und wurde dann vom Arzt immer krank geschrieben da viele Kollegen leider nicht wirklich Rücksicht genommen haben und ich auch die schweren Bewohner hatte.  Geruch hat mich nicht gestört.  

Meine andere Kollegin ist sofort in bv gegangen obwohl sie Wohnbereich Leitung ist und nur rum lief. Aber ihr Arzt hat ihr gleich bv gegeben da ihr auch schlecht war vom Geruch.  

Sprech doch offen mit deinem Arzt. Sag dass dir schlecht wird wenn du schon rein kommst. Wünsche dir noch weiter hin trotzdem eine schöne Schwangerschaft.  


Kommentiert von (7 Punkte)
Vielen Dank für deine nette Antwort!
Ich habe/ hatte eigentlich schon vor bis zum Schluss zu arbeiten....
Aber wenn ich Beratungen habe und die eben unangenehm riechen muss ich alle Kraft zusammen nehmen im nicht gleich los zu spucken  :-(
Kommentiert von
Ich würde an deiner Stelle einfach mal schauen wie weit du es durchziehen kannst. Du kennst dich und dein Körper am besten und weist daher was du dir zumuten kannst.  Ich denke jetzt bei dem wetter ist der Geruch/ Gestank intensiver.  Naja, da würde ich aber auch dem Pflegepersonal mal irgendwie sagen das da etwas drauf achten sollen vor allem wenn Angehörige kommen macht es kein gutes Bild und ruf für euch. Aber das ist ja überall so also nicht falsch verstehen,  bei uns auch. Sag Bescheid wie dich entscheiden tust. Denk an erster stelle an dein Baby und dich. Die im Heim werden dir nichts danken auch wenn Umfallen tust. Lg
0 Punkte
Beantwortet von (9 Punkte)

Bin auch in der privaten intensivpflege tätig, habe von der Firma direkt in der 7 ssw berufsverbot bekommen bin jetzt 22+3 . 

Normal müsste dir dein AG ein ein Arbeitsplatz stellen der die ssw nicht gefährdet. Die Gefährdung schätzt der AG ein. Sollte das nicht möglich sein stellt er dich ins berufsverbot und keine Sorge du bist vor Kündigung geschützt undbekommst dein volles gehalt was sich der AG 1 zu1 von der kk zurückholt 

Kommentiert von
Hi. Es läuft aber nicht in allen Firmen so ab. Mein Chefs sind eigentlich zuvorkommend.  Aber da haben die nicht wirklich Rücksicht genommen.  Wenn ich frei brauchte wegen meinem Sohn war alles kein Problem,  aber so in der Schwangerschaft Null Verständnis.  Vielleicht weil wir 4 Schwangere waren. Es ist ja von Firmen unterschiedlich.

Ähnliche Fragen

2 Antworten 79 Aufrufe
1 Antwort 113 Aufrufe
Gefragt 28 Aug in Schwangerschaft Allgemein von Andrea (40 Punkte)
3 Antworten 198 Aufrufe
Gefragt 26 Aug in Schwangerschaft Allgemein von Tanja1612 (16 Punkte)
2 Antworten 125 Aufrufe

366 Fragen

1.2k Antworten

1.2k Kommentare

2.3k Nutzer

Most active Members
this month:
  1. Esta - 41 points
  2. Sarah - 10 points
  3. Jana18 - 8 points
  4. JennyVeiBu - 7 points
  5. Lilli - 7 points



...