316 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (1 Punkt)
Vor einer Woche hatte ich einen Termin beim Frauenarzt für einen vaginalen Ultraschall. Seitdem verspüre ich ein Ziehen und leichte bis mittlere Schmerzen im Unterleib. Ist das normal? Was könnte die Ursache sein?
Ihre Schwangerschaft Woche 8+2
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Nach einem vaginalen Ultraschall können Schmerzen und ein Ziehen im Unterleib auftreten, was in den meisten Fällen normal ist. Der Ultraschall kann zu einer vorübergehenden Reizung der Gebärmutter oder des Gebärmutterhalses führen, was zu Beschwerden führen kann. Es ist auch möglich, dass während des Ultraschalls Druck auf bestimmte Bereiche ausgeübt wurde, was ebenfalls zu Unwohlsein führen kann.

Es gibt jedoch auch andere mögliche Ursachen für die Schmerzen und das Ziehen im Unterleib nach dem vaginalen Ultraschall. Eine Möglichkeit ist eine Infektion, insbesondere wenn Sie zusätzliche Symptome wie Fieber oder ungewöhnlichen Ausfluss haben. In seltenen Fällen kann es zu Verletzungen oder Blutungen kommen, wenn der Eingriff unsachgemäß durchgeführt wurde.

Wenn die Beschwerden länger als ein paar Tage anhalten, sich verschlimmern oder mit anderen Symptomen einhergehen, sollten Sie Ihren Frauenarzt kontaktieren. Ihr Arzt kann weitere Untersuchungen durchführen, um die genaue Ursache Ihrer Beschwerden festzustellen und Ihnen entsprechende Behandlungsmöglichkeiten anzubieten.

Es ist wichtig zu beachten, dass jeder Körper unterschiedlich reagieren kann und was für eine Person normal ist, für eine andere ungewöhnlich sein kann. Wenn Sie sich unsicher oder besorgt fühlen, zögern Sie nicht, Ihren Frauenarzt um Rat zu fragen.

2 Antworten

0 Punkte
von (79 Punkte)
Guten Morgen,

es könnten die Mutterbänder sein, die du so merkst oder eine Blasenentzündung (durch die Untersuchung). Hate ich teilweise auch. Hast du es mal mit Wärme probiert?

Lg
0 Punkte
von
Hallo deine frage ist zwar schon etwas her aber ich beantworte sie mal im allgemeinen

Bei schmerzen würde ich mich an den arzt oder fals man eine hat an die hebamme wenden wir können dir nur einen rat geben aber wirklich schauen woran es liegt können nur ärzte oder hebammen liebe Grüße

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,885 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...