294 Aufrufe
in Baby-Gesundheit während der Schwangerschaft von (1 Punkt)
Hallo ihr Lieben, gestern habe ich beim Ultraschall ein kleines Hämatom entdeckt. Ich bin jetzt in der 7. Schwangerschaftswoche und mache mir große Sorgen. Trotz der Progesteronbehandlung bin ich unsicher, ob alles in Ordnung ist. Was kann ich tun?
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Ein kleines Hämatom in der

  • Schwangerschaftswoche kann beunruhigend sein, aber es ist wichtig zu wissen, dass dies relativ häufig vorkommt und normalerweise kein Grund zur Panik besteht. Ein Hämatom ist eine Ansammlung von Blut zwischen Gebärmutterwand und Eihaut und kann zu leichten Blutungen führen. In den meisten Fällen löst sich das Hämatom von selbst auf und hat keinen negativen Einfluss auf die Schwangerschaft.

    Die Verordnung von Progesteron ist eine gängige Behandlungsoption bei einem Hämatom, da es helfen kann, die Gebärmutterschleimhaut zu stabilisieren und somit das Risiko einer Fehlgeburt zu verringern. Es ist positiv zu bewerten, dass du bereits Progesteron bekommen hast.

    Um sicherzugehen, dass alles in Ordnung ist, solltest du regelmäßige Kontrolluntersuchungen bei deinem Arzt durchführen lassen. Er wird den Verlauf des Hämatoms überwachen und sicherstellen, dass sich keine weiteren Komplikationen entwickeln.

    Es gibt auch einige Maßnahmen, die du ergreifen kannst, um die Wahrscheinlichkeit von Blutungen zu verringern und die Heilung des Hämatoms zu unterstützen. Dazu gehören Ruhe und Schonung, Vermeidung von schwerem Heben oder anstrengenden körperlichen Aktivitäten sowie eine gesunde Ernährung mit ausreichend Flüssigkeitszufuhr.

    Es ist wichtig, dass du dich nicht zu sehr stressen lässt und versuchst, dich zu entspannen. Stress kann sich negativ auf die Schwangerschaft auswirken. Wenn du jedoch weiterhin große Sorgen hast oder weitere Fragen auftauchen, zögere nicht, deinen Arzt erneut aufzusuchen. Er wird dir gerne weitere Informationen geben und deine Bedenken klären.

    Denke daran, dass jedes Hämatom individuell ist und der Verlauf unterschiedlich sein kann. Bleibe positiv und vertraue darauf, dass dein Körper in der Lage ist, mit dieser Situation umzugehen.

  • 2 Antworten

    0 Punkte
    von
    Mach dir keine Sorgen! Hatte ein Hämatom (ca. 3 x 5 cm) in der 5 ssw, hat bis zur 7. geblutet und dann nochmal 1, 5 Wochen... Jetzt bin ich in der 15.ssw und es passt alles
    0 Punkte
    von
    Hatte jetzt in zwei von 3 SS hämatom was in beiden ausgeblutet ist. Schon dich halte dich dran nichts schweres mehr zu heben und nehm die Hormone ich hatte es auch um beide zu unterstützen. Bin jetzt bei 33+1 und die andere mit 3 Jahren An der Hand also beide Male gut gegangen. 

    Fühl dich gedrück. Ich kenn die Angst aber in den meisten fällen geht's gut.

    Lg

    Ähnliche Fragen

    1 Antwort 181 Aufrufe
    1 Antwort 288 Aufrufe

    1,286 Fragen

    4,576 Antworten

    4,198 Kommentare

    19,338 Nutzer

    Most active Members
    this month:
      ...