586 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (15 Punkte)
Hallo ihr Lieben, ich bin mir unsicher, was ich tun soll. Wir haben seit November einen Namen für unser Kind ausgesucht und ich bin jetzt 38+1 Wochen schwanger. Vor 10 Tagen wurde in der Nachbarschaft ein Kind geboren und es hat genau den gleichen Namen, den wir für unser Kind haben wollen :-( Was würdet ihr in dieser Situation tun? Wir haben so lange gesucht, bis wir uns einig waren :-( Kommt es komisch rüber, wenn wir den gleichen Namen nehmen? Wir sind nicht befreundet, aber es ist nur zwei Straßen entfernt und die Omas der Kinder kennen sich gut. Ich bin einfach unsicher und möchte kein blödes Gerede verursachen. Wir leben nicht in einer großen Stadt, daher kennt hier jeder jeden...
Ihre Schwangerschaft Woche 38+1
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Es ist verständlich, dass du dir Gedanken machst und unsicher bist, was du tun sollst. Die Wahl des Namens für dein Kind ist eine persönliche Entscheidung und sollte von deinen eigenen Vorlieben und Wünschen abhängen. Wenn ihr euch bereits seit November auf diesen Namen geeinigt habt und er euch wirklich gefällt, spricht grundsätzlich nichts dagegen, ihn trotzdem zu verwenden.

Es ist wichtig zu bedenken, dass es immer wieder vorkommen kann, dass Kinder im selben Umfeld denselben Namen tragen. Das bedeutet nicht zwangsläufig Probleme oder Verwirrungen. In eurem Fall seid ihr zwar nicht eng befreundet mit den Nachbarn, aber es gibt eine gewisse Nähe durch die Omas der Kinder.

Um möglichen Missverständnissen vorzubeugen, könntet ihr in einem freundlichen Gespräch mit den Nachbarn über eure Namenswahl sprechen. Erklärt ihnen, dass ihr euch bereits seit längerem auf diesen Namen festgelegt habt und ihn gerne verwenden möchtet. Zeigt Verständnis für ihre Situation und betont, dass es keine Absicht war, den gleichen Namen zu wählen.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Namenswahl letztendlich eure persönliche Entscheidung ist und ihr euch nicht von möglichen Reaktionen oder Gerede anderer beeinflussen lassen solltet. Jeder hat das Recht, den Namen für sein Kind frei zu wählen.

Wenn ihr euch jedoch immer noch unsicher fühlt oder Bedenken habt, könntet ihr auch in Erwägung ziehen, einen anderen Namen in Betracht zu ziehen. Es gibt viele wunderschöne Namen zur Auswahl und vielleicht findet ihr einen anderen, der genauso gut zu eurem Kind passt.

Denke daran, dass es am wichtigsten ist, dass du dich mit dem gewählten Namen wohl fühlst und er zu deinem Kind passt. Lass dich nicht von äußeren Einflüssen verunsichern und triff die Entscheidung, die für dich und deine Familie am besten ist.

6 Antworten

0 Punkte
von (357 Punkte)

Hallo Karin 

Dürfen wir filleicht erfahren welche Name das Baby bekommen hat? Filleicht gibt es ähnliche schöne Namen noch, was euch auch gefallen würde!  Ist es ja echt ergelich aber filleicht ist besser so, und das euere anders heißen wird!

 Ich habe bereits in meinem Bekanntschaften ferkündet wie unsere kleine heißen werdet und so damit auszuschließen daß kein anderere so ihr Kind nennen wird, also hoffe ich! 

 Filleicht haben andere Mütter hier schöne Name für deine kleine wenn du magst ;-)

LG 

PS  Ich habe meine Tochter Alexandra genannt und 6 Jahre später mein Bruder geheiratet die auch so heißt und die erste Tochter von denen heißt genauso! 


von (15 Punkte)
–1
Mein Freund mag alte Namen und Vorallem wünscht er sich einen mit einem heiligen.  Ich weiß klingt komisch ist aber tatsächlich so :-D
Und ich wollte eben einen schönen, zeitlosen und kurzen Namen.
Und so haben wir uns auf Lea geeinigt.
Der Name hat mir schon immer gefallen.

Ich selbst kenne die Eltern des anderen Kindes nicht wirklich.  Aber die Omas sind befreundet
von (357 Punkte)
–1
Filleicht überlegt ihr eine zweite vorname dazu?
von (15 Punkte)
–1
Zweite Vorname bekommt sie, aber soll kein Rufname sein
0 Punkte
von

Hallo,

also ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn jemand in der Nachbarschaft den gleichen Namen hätte. 

Den ausgesuchten Namen für das Kind würde ich mir nicht mehr nehmen lassen. Außerdem freuen sich eventuell später die Kinder, dass sie gleiche Namen tragen, falls ihr da länger Wohnen bleibt.

Lg

von (15 Punkte)
Ja länger wohnen tun wir da auf jeden Fall. Ist das Haus von meinem Freund.
Aber in so einer Kleinstadt gibt es halt immer voll Gerede... Die zwei werden sicher ik den gleichen Kindergarten und auch in dieselbe Schule gehen.
Da gibt es so viele Namen und die nehmen genau diesen.
Das Problem ist, das wir uns sehr schwer einigen konnten.  Mein Freund mag alte Namen und Vorallem wünscht er sich einen mit einem heiligen.  Ich weiß klingt komisch ist aber tatsächlich so :-D
Und ich wollte eben einen schönen, zeitlosen und kurzen Namen.
Und so haben wir uns auf Lea geeinigt.
Der Name hat mir schon immer gefallen.
0 Punkte
von (9 Punkte)

Hallo. 

Ich bin auch eine Person, die bei manchen Sachen sehr auf die Meinung der anderen schaut und darauf achtet aber eigentlich sollte uns das Gerede der anderen egal. Ihr müsst den Namen mögen und euer Kind bei dem Namen nennen. Ich finde den Namen sehr schön und könnte mich schwer so kurzfristig auf einen anderen einstellen. Ich würde an eurer Stelle bei Lea bleiben aber man könnte vielleicht die Schreibweise ändern und einfach Leah schreiben, damit das für die beiden leichter ist, wenn die in eine Klasse und so sind. 

von (61 Punkte)
Heey...also den gleichen Namen ein paar Häuser weiter würde mich persönlich nicht stören.
Bei uns in der Familie haben allerdings zwei meiner Cousinen, die obendrein Schwestern sind ihre Jungs beide Fabian genannt...
von (15 Punkte)
Ja das mit dem Wert auf die Meinungen anderer legen ist genau mein Problem.
Weil ich immer auf das Gerede von anderen achte und es immer jedem recht machen will, obwohl ich natürlich weiß, dass das unmöglich ist :-(
von (15 Punkte)
Also zweimal denselben Namen unter Schwestern das geht auf jeden Fall nicht. Das finde ich auch blöd
0 Punkte
von (77 Punkte)

Hallo ich habe damals auch für meine Tochter sehr lange nach den richtigen Namen gesucht und hab sie dann auch so genannt wie ich das wollte stellte aber nachher fest dass viele ihre Tochter so genannt hatten im Kindergarten gab es denn auch einen in derselben Gruppe die genau so hieß das fand ich aber eigentlich nicht schlimm die Kindergärten haben denn gesagt die kleine und die große und damit war dann die Sache gegessen die sind ja auch nicht ewig zusammen wenn es dich stört kannst du ja einen anderen suchen aber ich persönlich würde es nicht machen

0 Punkte
von (63 Punkte)

Hallo ,ich würde die kleine Lia nennen so wird unsere Tochter auch heißen LG

0 Punkte
von
Hallo..

Ich finde das mit den selben namen auch sehr schwierig..

Ich finde Ida und Hannah noch sehhr schön..vllt sind die ja etwas für euch...

Alles Gute..:-)

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,885 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...