331 Aufrufe
in Mutters Gesundheit in der Schwangerschaft von (2 Punkte)
Hallo, hat jemand von euch Erfahrung mit Schwangerschaftsdiabetes gemacht und möchte seine Erfahrungen teilen? Ich würde gerne wissen, wie ihr damit umgegangen seid und welche Tipps oder Ratschläge ihr habt. Vielen Dank im Voraus!
Ihre Schwangerschaft Woche 24
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Schwangerschaftsdiabetes ist eine Form von Diabetes, die während der Schwangerschaft auftritt. Es wird durch hormonelle Veränderungen verursacht, die den Blutzuckerspiegel beeinflussen. Wenn du die Diagnose Schwangerschaftsdiabetes erhalten hast, ist es wichtig, eng mit deinem Arzt zusammenzuarbeiten und einen individuellen Behandlungsplan zu erstellen.

Die Behandlung von Schwangerschaftsdiabetes beinhaltet in der Regel eine gesunde Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität und gegebenenfalls Insulininjektionen. Eine ausgewogene Ernährung mit kontrollierten Kohlenhydraten kann helfen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Regelmäßige körperliche Aktivität wie Spaziergänge oder leichte Übungen kann ebenfalls dazu beitragen, den Blutzucker zu regulieren.

Es ist wichtig, regelmäßig den Blutzuckerspiegel zu überwachen und engmaschige Kontrolluntersuchungen bei deinem Arzt durchzuführen. Durch die richtige Behandlung und Selbstfürsorge kannst du das Risiko von Komplikationen für dich und dein Baby reduzieren.

Es kann auch hilfreich sein, sich mit anderen Frauen auszutauschen, die ebenfalls Erfahrungen mit Schwangerschaftsdiabetes gemacht haben. Du kannst dich in Online-Foren oder Selbsthilfegruppen engagieren, um Tipps und Unterstützung von anderen Betroffenen zu erhalten.

Denke daran, dass Schwangerschaftsdiabetes in den meisten Fällen nach der Geburt verschwindet. Es ist jedoch wichtig, auch nach der Schwangerschaft auf eine gesunde Lebensweise zu achten, um das Risiko für Typ-2-Diabetes in der Zukunft zu verringern.

Bitte beachte, dass ich kein Arzt bin und dies keine medizinische Beratung ist. Konsultiere immer deinen Arzt für spezifische Fragen oder Bedenken bezüglich deiner Gesundheit.

2 Antworten

0 Punkte
von (16 Punkte)
Hallo,

Ich habe am Donnerstag ein Termin weil mein Zuckerwert bei Test zu hoch war. 

Wie ist es bei dir?
von (2 Punkte)
Hallo,wie ist es ausgegangen? Ich war erst gestern beim diabetologen. Ich muss jetzt kontrollieren,allerdings finde ich die Werte ok. 101 nüchtern,nach morgend spazieren gehen nur 93. Weiß nicht recht was ich davon halten soll. Viel Angst um nichts?
von (16 Punkte)
Hallo, ich war heute Morgen beim großen Test bei einem diabetelogen.
Also meine Werte waren gut und soll nur nochmal zur Kontrolle in der 30ssw kommen oder wenn die ärzte zu viel fruchtwasser , schweres kind oder zu groses kind messen.

Mein kleiner Test war  nüchtern bei 151
Jetzt der große Test nüchtern erster Wert vor dem Test 71
Eine Stunde später nach dem Trinken bei 116
Wieder eine Stunde weiter bei 83

Nach deinem Wert mit 101 bis du was drüber der nüchtern wert soll bei 90 liegen und nicht überschreiten

Ich werde auch jetzt nur enger kontrolliert weil mein Sohn seit einem Jahr Diabetes Typ 1 hat
Sonst wären meine Werte fürs erste gut.  
Dir viel Glück
0 Punkte
von (6 Punkte)

Ich bin schon vor der Schwangerschaft diabetiker gewesen. Mit meiner bestehenden Schwangerschaft nennt man es in dieser Zeit aber auch Schwangerschaftsdiabetes. Am besten ist sich damit an einen Diabetologen zu wenden. Die wissen genau wie damit umzugehen ist und was man beachten sollte. Ich wurde jetzt auch schon komplett umgestellt mit dem Insulin und muss auch beim FA zu häufigeren kontrollen. Da man sicher stellen muss ob das Kind zu groß oder zu klein wird. Dementsprechend wird dann auch die Dosis vom Insulin eingestellt. Das wird leider ein ewiges hin und her, aber man kann sehr gut damit umgehen.


Bin jetzt in der 10. SSW

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,885 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...