420 Aufrufe
in Schönheit und Sport in der Schwangerschaft von (20 Punkte)
Hallo, seitdem ich schwanger bin, rasiere ich mich aus Angst vor möglichen Schäden für mein Baby. Aber ist es sicher, während der Schwangerschaft zu wachsen oder sich zu epilieren? Beide Methoden sind bekanntlich schmerzhaft. Was sollte ich beachten?
Ihre Schwangerschaft Woche 23woche
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Es ist verständlich, dass du dir Gedanken darüber machst, welche Haarentfernungsmethode während der Schwangerschaft sicher ist. Sowohl das Wachsen als auch die Epilation können in der Schwangerschaft durchgeführt werden, aber es gibt einige Dinge zu beachten.

Wachs: Das Wachsen während der Schwangerschaft ist grundsätzlich sicher, solange keine chemischen Inhaltsstoffe verwendet werden. Achte darauf, ein natürliches Wachs ohne Zusatzstoffe zu wählen. Die Hormonveränderungen während der Schwangerschaft können jedoch dazu führen, dass deine Haut empfindlicher ist und das Wachsen schmerzhafter sein kann als gewöhnlich. Teste das Wachs vorher an einer kleinen Stelle deiner Haut, um sicherzustellen, dass du keine allergische Reaktion hast.

Epilation: Auch die Verwendung eines Epiliergeräts ist in der Regel sicher während der Schwangerschaft. Allerdings kann die erhöhte Durchblutung in bestimmten Bereichen deines Körpers dazu führen, dass die Haarentfernung unangenehmer wird. Du könntest auch empfindlicher auf Schmerzen reagieren als normalerweise. Achte darauf, ein Gerät mit niedriger Geschwindigkeit und sanften Bewegungen zu verwenden.

Unabhängig von der gewählten Methode ist es wichtig, vorsichtig zu sein und auf die Signale deines Körpers zu achten. Wenn du während der Haarentfernung Schmerzen oder Unwohlsein verspürst, solltest du sofort aufhören. Es ist auch ratsam, vorher mit deinem Arzt über deine Bedenken zu sprechen, um sicherzustellen, dass es keine spezifischen Risiken für dich oder dein Baby gibt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sowohl das Wachsen als auch die Epilation in der Schwangerschaft möglich sind. Du solltest jedoch darauf achten, natürliche Produkte ohne chemische Zusätze zu verwenden und vorsichtig mit empfindlicher Haut umzugehen. Solltest du unsicher sein oder Bedenken haben, konsultiere immer einen Arzt für eine individuelle Beratung.

2 Antworten

0 Punkte
von (49 Punkte)

Also ich habe mit meiner Hebamme darüber geredet, sie hat gesagt das rasieren in Ordnung ist.. nur kein rasierschaum benutzen.. 

von (357 Punkte)
Ich benutze fürs rasieren etwas baby oil im Wasser, geht super und das haut wird geschmeidig! Anderes würde ich in der Schwangerschaft nicht benutzen!
LG
von (14 Punkte)
Wieso darf man kein rasierschaum benutzen??? Ich habe das immer so gemacht
von (49 Punkte)
Die Hebamme meinte wegen den ganzen Inhaltsstoffe ..
0 Punkte
von (133 Punkte)

Also das meine ich jetzt nicht böse...aber man kann übertreiben :D ich habe bei meiner Tochter mich rasiert und das hat ihr überhaupt nicht geschadet! Also lass dich nicht verrückt machen und mache das was du für richtig hälst! 

Bei vielen wird der Mama Angst eingeredet was totaler Blödsinn ist! Hör auf dein Bauchgefühl❤

von (20 Punkte)
Hallo zusammen (: bedanke mich für jede Antwort aber die Frage war ob wachsen oder epilieren okay ist :) rasieren tu ich mich ja nur weil ich Angst vor wachsen hab das es schadet oder so sonst hab ich mich immer gewachst oder epiliert..
von (133 Punkte)
Also wenn du es schon davor gemacht hast schadet das gar nicht! Meine Kosmetikerin sugard sogar noch hochschwangere im intimbereich! Also kann es nicht so schädlich sein :)
von (357 Punkte)
Wachs stinkt ja und wenn du es einatmest tut dein Baby bestimmt nicht so gut! Epilieren ist dann besser nur nicht auf dem Bauch da es wibriert!

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,885 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...