695 Aufrufe
in Tests bei Schwangerschaft von (24 Punkte)
Hallo Leute, mein Name ist Heylie und ich bin erst 14 Jahre alt. Ich habe herausgefunden, dass ich schwanger bin. Jetzt stehe ich vor der Entscheidung, ob ich abtreiben oder das Kind behalten soll. Könnt ihr mir bitte helfen und Ratschläge geben, was ich in dieser Situation tun kann?
Ihre Schwangerschaft Woche 7ssw
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Es tut mir leid zu hören, dass du dich in einer solch schwierigen Situation befindest. Als Erstes ist es wichtig zu wissen, dass du nicht alleine bist und Unterstützung finden kannst. Hier sind einige Schritte, die dir bei der Entscheidungsfindung helfen können:

  • Suche nach vertrauenswürdigen Personen: Sprich mit jemandem, dem du vertraust und der Erfahrung in solchen Angelegenheiten hat. Das kann ein Familienmitglied, ein Freund oder eine Beratungsstelle sein.

  • Medizinische Versorgung suchen: Vereinbare einen Termin bei einem Gynäkologen oder einer Frauenärztin, um deine Schwangerschaft bestätigen zu lassen und Informationen über deine Optionen zu erhalten.

  • Informiere dich über rechtliche Aspekte: In Deutschland gelten bestimmte Gesetze bezüglich Schwangerschaftsabbrüchen für Minderjährige. Informiere dich über diese Gesetze und deine Rechte.

  • Pro

  • 6 Antworten

    +1 Punkt
    von (24 Punkte)
    Sorry Leute aber könnt ihr mir bitte helfen
    +2 Punkte
    von (37 Punkte)
    Diese Entscheidung kann Dir leider niemand abnehmen... 

    Würde Dir erstmal raten zu einer Beratungsstelle zu gehen, da wird man Dir wege zeigen wenn Du Dein Baby behalten möchtest. 
    von (24 Punkte)
    Danke aber ich habe einfach angst
    von (37 Punkte)
    Das glaube ich Dir, ich habe mein erstes Kind mit 18 bekommen und musst dementsprechend schneller erwachsen werden.
    Aber wenn man es will schafft man es auch!
    Du musst Dir nur sicher sein das Du es wirklich willst
    Und dann such Dir rat bei Pro Familia, Caritas oder auch beim Jugendamt...
    Und Du hast auch die Möglichkeit für eine Mutter Kind Einrichtung wenn Du das möchtest.
    Wünsche Dir viel Mut und Kraft

    Liebe Grüße
    0 Punkte
    von
    Behalten das ist eine Mensch  und hat dad recht zuleben genau soo wie du Lg 
    von
    Da bin ich zwar auch der Meinung, aber du darfst die Entscheidung selber treffen. Für dich. Für das Kind. Ich war mit meinem Mann lange Adoptionsbewerber... vll wäre Adoption eine Option. Es gibt auch offene oder halboffene Adoptionen wo man noch Kontakt zum Kind hat. Hör auf dein Herz, es trägt deine Entscheidung ein Leben lang. Wenn du dich fremdbestimmen lässt, wirst du nicht glücklich damit werden. Alles Gute dir!
    0 Punkte
    von
    Hallo heylie,

    Als erstes würde ich mit den Eltern reden und Ihnen die ss verraten. Auch wenn du sehr jung bist werden Sie dich in jeder Entscheidung unterstützen. Dann kannst du dich bei pro Familie, Caritas oder Jugendamt informieren. Wenn du dich gegen die ss entscheidest musst du so oder so dann zur pro Familie gehen wegen der Aufklärung (Da bekommst du auch eine Bescheinigung, dass du aufgeklärt wurdest).

    Egal wie du dich entscheidest drück ich dir die Daumen.
    +1 Punkt
    von (19 Punkte)
    Hallo liebes, 

    Mach dir bitte in Ruhe Gedanken wie wäre dein Leben mit Kind und wie ohne ... sprich mit deiner Mutter und dann höre auf dein Herz.. 

    Wünsche dir alles erdenklich gute. 
    0 Punkte
    von (39 Punkte)

    Die Entscheidung musste ganz alleine Entscheiden.

    Rede mit dein Eltern 
    Meine Tochter hat ihr erstes Kind mit 15 Bekomm
    Man kann es schaffen ist nicht leicht
    Habe sie unterstützt wo ich konnte

    1,286 Fragen

    4,576 Antworten

    4,197 Kommentare

    18,885 Nutzer

    Most active Members
    this month:
      ...