497 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (2 Punkte)
Hallo, ich bin in der 13. Schwangerschaftswoche und wiege 150 kg. Ich war bereits vorher übergewichtig und habe Diäten ausprobiert, aber nichts hat geholfen. Gibt es hier andere Mütter, die auch sehr übergewichtig sind? Wie gehen eure Frauenärzte mit dieser Situation um?
Ihre Schwangerschaft Woche 13
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Es ist wichtig zu beachten, dass jede Schwangerschaft individuell ist und die Betreuung durch den Frauenarzt auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sein sollte. Wenn Sie übergewichtig sind, kann dies bestimmte Risiken für Sie und Ihr Baby mit sich bringen. Ihr Frauenarzt wird diese Risiken berücksichtigen und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

In der Regel wird Ihr Arzt zunächst eine gründliche Anamnese durchführen, um Ihren Gesundheitszustand besser zu verstehen. Dazu gehört auch eine Bewertung Ihres Gewichts vor der Schwangerschaft sowie während der aktuellen Schwangerschaft. Basierend auf diesen Informationen kann er oder sie Empfehlungen geben, wie Sie Ihre Gesundheit verbessern können.

Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise raten, eine ausgewogene Ernährung einzuhalten und regelmäßige körperliche Aktivitäten einzuplanen - natürlich immer unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Fähigkeiten und Grenzen während der Schwangerschaft.

Darüber hinaus kann es sein, dass zusätzliche Untersuchungen oder Tests empfohlen werden, um mögliche Komplikationen frühzeitig zu erkennen. Dies kann beispielsweise eine regelmäßige Überwachung des Blutdrucks, des Blutzuckerspiegels oder anderer relevanter Parameter umfassen.

Es ist wichtig, dass Sie offen und ehrlich mit Ihrem Frauenarzt über Ihre Bedenken sprechen. Gemeinsam können Sie einen individuellen Plan entwickeln, um Ihre Schwangerschaft so sicher wie möglich zu gestalten. Es kann auch hilfreich sein, sich mit anderen Müttern auszutauschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Denken Sie daran, dass jede Schwangerschaft einzigartig ist und es keine "eine Größe passt für alle" Lösung gibt. Ihr Frauenarzt wird Ihnen die bestmögliche Betreuung bieten und Sie während Ihrer gesamten Schwangerschaft unterstützen.

2 Antworten

0 Punkte
von
Hallo :),

Ich bin auch übergewichtig um ca 35kg.

Meine Ärztin hat mir am Anfang nur Tipss gegeben wegen gesunder Ernährung und co.

Laufe der Schwangerschaft hat sich bei mir such eine Schwangerschaftsdiabetes entwickelt und habe seitdem einen Ernährungsplan bekommen und seitdem klappt das super.

Ich bin aktuell in der 36 SSW und habe insgesamt grsde mal ganze 6 kg zugenommen. 
von
Hallo, ich habe 2 ssw. Hinter mir und war bzw. Bin immer noch Übergewichtig. Erste ss Zwillinge 18 kg abgenommen, zweite ss 1 Kind 14 kg abgenommen. Habe sehr sehr viel gesundes gegessen und ich konnte aber auch so nicht viel essen.
Nach der zweiten ss bestätigte sich bei mir der Fall von Lipödem,da ich nach mehrmaligen Diäten nichts half, vielleicht ist es bei dir auch so.
0 Punkte
von
Hey, 

Ich bin auch stark übergewichtig. Habe mein erstes Kind bereits bekommen und hatte in der ersten Schwangerschaft eine Schwangerschaftsvergiftung, die aber auch bei jeder anderen Schwangeren auftreten kann. Meine Tochter ist in der SSW38+1 Kerngesund zur Welt gekommen. Ich bin jetzt mit dem 2. Baby schwanger und bis her läuft auch alles super. Was bei mir in der Schwangerschaft noch festgestellt wurde ist, dass ich einen hohen Blutdruck habe, welcher aber mit Medikamenten gut behandelt wurde. 

Also auch wir können eine tolle Schwangerschaft haben und freu dich einfach darüber. 

Liebe Grüße 

1,286 Fragen

4,576 Antworten

4,197 Kommentare

18,885 Nutzer

Most active Members
this month:
    ...