374 Aufrufe
in Schwangerschaft Allgemein von (30 Punkte)
Ich leide seit 4 Tagen unter starkem Sodbrennen. Es tritt tagsüber leicht auf, aber abends wird es unerträglich. Weder kühle Milch noch Magendarmschutztabletten helfen mir. Ich weiß nicht mehr weiter. Einige Bekannte sagen, dass die Haare beim Baby wachsen, was ich süß finde, aber ich brauche dringend Hilfe gegen das brennende Gefühl. Es kann nicht am Essen liegen, da ich mich gesund ernähre und immer darauf achte, was ich esse. Danke im Voraus!
Ihre Schwangerschaft Woche 31+2
Artificial Intelligence Health Assistant's Answer

Sodbrennen kann sehr unangenehm sein und den Alltag stark beeinträchtigen. Glücklicherweise gibt es verschiedene Maßnahmen, die dir helfen können:

  • Vermeide große Mahlzeiten und iss stattdessen mehrere kleinere Portionen über den Tag verteilt.
  • Verzichte auf fettiges oder scharfes Essen sowie auf säurehaltige Lebensmittel wie Zitrusfrüchte oder Tomaten.
  • Trinke ausreichend Wasser zwischen den Mahlzeiten, um die Verdauung zu unterstützen.
  • Meide Koffein und Alkohol, da sie das Sodbrennen verstärken können.
  • Achte darauf, dass du mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr isst.
  • Erhöhe dein Kopfkissen oder benutze ein Keilkissen, um den Oberkörper während des Schlafens leicht erhöht zu halten.
  • Versuche es mit natürlichen Hausmitteln wie Kamillentee, Ingwertee oder Aloe Vera Saft.
  • Vermeide enge Kleidung, die den Magen zusätzlich belasten kann.
  • Stress und Angst können Sodbrennen verschlimmern, daher ist es wichtig, Entspannungstechniken wie Yoga oder Meditation zu praktizieren.
  • Probiere es mit Antazida, die überschüssige Magensäure neutralisieren können.
  • Sprich mit deinem Arzt über die Möglichkeit einer medikamentösen Behandlung wie Protonenpumpenhemmer oder H2-Blocker.
  • Halte ein Ernährungstagebuch, um mögliche Auslöser für dein Sodbrennen zu identifizieren.
  • Vermeide das Rauchen, da Nikotin den Schließmuskel zwischen Speiseröhre und Magen schwächen kann.

    Es ist wichtig zu beachten, dass diese Tipps nicht für jeden gleich wirksam sein können. Jeder Körper reagiert unterschiedlich auf verschiedene Maßnahmen. Wenn deine Beschwerden anhalten oder sich verschlimmern, solltest du einen Arzt aufsuchen, um eine genaue Diagnose und individuelle Behandlung zu erhalten.

  • 2 Antworten

    0 Punkte
    von

    Caffe Milch hilft sehr sehr gut kondensmilch

    von (30 Punkte)
    wirklich??? hab ich noch nie gehört... aber jetzt noch kaffee trinken glaub ich isr nicht so hervorragend... LG
    von (357 Punkte)
    +1
    Hallo

    Ein Glas Wasser mit etwas natürlichen apfelessig hilf sofort!! Und ein Teelöffel senf nach dem essen beruhigt den Magen!

    Gute Besserung ❣️
    von (30 Punkte)
    Dankeschön für den Tipp ich weis nicht wie ichbdie nacht überstanden habe es war so toll schlimm... LG
    von (357 Punkte)
    Dein Magen wird stendig nach oben gedrückt und es wird alles eng, daswegen den magenseuer steigt nach oben und muss du besonders drauf achten das du keine sauerhaltiges isst wie süsichkeit, Zwiebeln, Saft, Trauben, Apfel usw . Lieber eine Banane oder Melone also sowas essen. Nicht nur Milch sondern Milchprodukte wie joghurt, qwack, usw. Sind super und Haferflocken hilft auch! Ich hasse vollkorn aber das gibt ein langzeitiges Arbeit für die magenseuer und steig nicht so schnell wider nach oben!
    Halte dorsch ❣️
    PS.  back dir was aus vollkorn oder Haferflocken mit Honig und das kann du mit gesunde Zutaten warieren. Damit ist dann deine süsichkeiten bedeckt ;-)
    +1 Punkt
    von

    Gaviscon hilft bei mir super. Ist ein Gel und man merkt sofort die Wirkung. Ist momentan auch mein abendlicher Begleiter 

    von
    Mir hat total spezielles Mineralwasser geholfen. Da steht sogar drauf gegen Sodbrennen, hab leider vergessen wie es heißt,kriegt man aber eig in jedem Supermarkt. Ist auch mehr Magnesium und so drinnen. Aber ja sonst einfach weniger auf einmal essen :) kleine Portionen dann merkst du auch angenehmere weise wenns schon zu eng wird :)
    von (30 Punkte)
    danke für die Info.... Ja das mache ich auch nicht...esse nicht so fettige sachen nur gekocht mit viel gemüse zwischendurch obst aber da schau ich auch immer was ich esse....und jeder in der 31 ssw beschwerd sich wegen verstärktem Sodbrennen es muss nicht vom essen kommen es könnte auch vom babyhaarewachsen kommen...LG
    von
    Hallo, probier mal etwas Backpulver oder Natron in Wasser gelöst und dann trinken.. wenn du akut Schmerzen hast

    Ähnliche Fragen

    1,286 Fragen

    4,576 Antworten

    4,198 Kommentare

    19,338 Nutzer

    Most active Members
    this month:
      ...